Alles aus Deiner Stadt
 
185132 eingetragene RSS-Feeds
  RSS-Feed Information: Ägyptologie-Blatt
 
Ägyptologie-Blatt

Ägyptologie-Blatt

Die Ägyptologie Community bietet mit diesem Blog Informationen zu Ausgrabungen und verweist auf Fachliteratur zu Thema Ägyptologie. Sie erhalten außerdem Hinweise auf Vorträge zum gleichen Thema.
Aufrufe: 6675
SternSternSternSternStern
Bewertung: 4 Sterne bei 6 abgegebenen Stimmen
 
Nachrichten aus Ägypten und der Ägyptologie
Tags: news forum chat aegypten aegyptologie egyptology tv-tipps pharao pharaonen hieroglyphen pyramiden
Kategorie:
Archäologie
Aufgenommen am:
10.09.2009 - 23:57:30
Zuletzt aktualisiert am:
27.05.2017 - 00:34:41
 
Hinweis: Der RSS-Feed "Ägyptologie-Blatt" und dessen hier dargestellten RSS-Inhalte liegen urheberrechtlich beim Autor der Betreiber-URL. Auf den Inhalt von "Ägyptologie-Blatt" hat Nachrichten-RSS.de keinerlei Einfluss. [Export]
 
   
 

Ägyptologie-Blatt

 
Weitere Teile der Memnons-Kolosse ausgegraben
Ahram Online meldet, dass das Team unter Leitung von Frau Dr. Hourig Sourouzian weitere Bruchstücke des nördlichen Kolosses bei Grabungen in Kome el-Hettan gefunden hat. Die jetzt gefundenen Bruchstücke sollen bei der weiteren Restaurieung der Statuen Verwendung finden.
Eintrag vom: 11:38:41 - 17.02.2014
Anschlag auf Touristenbus auf dem Sinai
Ahram Online meldet einen Terroranschlag auf einen Touristenbus bei Taba auf dem Sinai. Taba ist ein Badeort und liegt nahe zur israelischen Grenze. Wie der Anschlag am Sonntag auf den Bus ausgeführt wurde, ist noch unklar. Zuerst hieß es, eine Bombe sei unter dem Bus zur Explosion gebracht worden, aktuell wird ein Anschlag mit einer Rakete diskutiert. Der Bus war mit rund 30 Touristen unterschiedlicher Nationalität besetzt, mindestens 4 Toten, darunter Touristen aus Südkorea und der ägypt. Busfahrer, sind bisher zu beklagen. Auch mehrerer der anderen Insassen wurden verletzt. Nach Angaben von Al Jaseera kam der Bus aus dem nahegelegenen Israel.
Eintrag vom: 14:07:28 - 16.02.2014
Rishi-Sarg in Dra Abu el-Naga gefunden
LuxorTimesMagagzin meldet, dass das spanische Team unter Leitung von Dr. Jose Galan bei seinen Grabungen im Vorhof des Grabes von Djehuty mehrere Schachtgräber und in einem davon einen prächtigen Holzsarg mit Rishi-Dekoration gefunden hat. Der ca. 2 m lange, 50 cm breite und 47 cm hohe Sarkophag ist ebenso gut erhalten wie die Mumie seines Besitzers. Der Sargdeckel trägt den Namen des Besitzers (wir in der Mitteilung aber nicht genannt). Hier der Bericht von Ahram Online.
Eintrag vom: 14:01:48 - 13.02.2014
Beleg(e) für Koregentschaft A. III. / A. IV.?
Via EEF kam der Hinweis auf eine Pressemitteilung des Ministeriums für Antikenangelegenheiten (MSA), nach dem Funde im Grab des Amnehotep Huy, No. 28 im Asasif auf der Westbank, eine Koregentschaft von Amenhotep III. und Echnaton (Amenhotep IV.) zu belegen scheinen. Und hier ein Bericht auf Daily News Egypt. Die Kartuschen beider Könige scheinen nach den Mitteilungen getrennt auf Säulen in einer "Vorkammer oder Halle" vorzuliegen, d.h. die Könige sind anscheinend nicht gemeinsam bei eine Prozession oder Kulthandlung dargestellt.
Eintrag vom: 14:46:50 - 06.02.2014
Mastabagrab bei Tel Dabla gefunden
Ahram Online meldet den Fund eines Mastabagrabes bei Tel Tabla nahe der Stadt Dakahliya im Delta. Das Grab umfasst mehrere Grabschächte. In einem der Schächte wurde der anthropoide Kalkstein-Sarkophag einer Dame namens Werty entdeckt. Neben dem Sarkophag wurden rund 180 Ushebti aus Holz und Kalkstein gefunden. Im Sarkophag lag die gut erhalten Mumie der Dame. Der Sarkophagdeckel zeigt sie als Osiris. Hier ein weiterer Bericht von Ahram Online.
Eintrag vom: 23:25:59 - 05.02.2014
4600 Jahre alte Stufenpyramide entdeckt
LifeScience berichtet, dass Forscher aus Toronto bei Edfu eine ca. 4600 Jahre alte Stufenpyramide entdeckt bzw. erforscht haben, die ein paar Jahrzehnte älter ist, als die Große Pyramide von Giza. Die Stufenpyramide, die einst etwa 13 m hoch war, gehört zu einer Reihe von 7 "Provinzpyramiden" die vermutlich von Pharao Huni oder Snofru erbaut worden waren. Die über ganz Ägypten verteilten "Provinzpyramiden" hatten keine inneren Räume und dienten nicht zur Grablege. Ihr Zweck ist unbekannt. 6 von ihnen - einschließlich der neu in Edfu entdeckten - haben ziemlich identische Maße. Inzwischen sind die Pyramiden durch Steinraub und Verwitterung stark abgetragen. Die Pyramide bei Edfu wird durch die aktuelle Ausweitung des lokalen Friedhofes bedroht.
Eintrag vom: 15:26:26 - 03.02.2014
Statue des Senenmut identifiziert
Via EEF kam die Mitteilung aus dem Museum in Manchester, dass dort ein Fragment als Überrest einer Statue von Senenmut identifiziert wurde. Das ca. 50 cm hohe und 30 cm breite, stark beschädigte Kalkstein-Fragment stammt aus den Grabungen von Naville in Deir el-Bahari, genauere Fundumstände sind aber nichr bekannt. Die Identifizierung, beruht auf der Lesung der auf dem Fragment erhaltenen Inschrift zur der Prof. R. Hannig aus Marburg beigetragen hat, nach der der Dargestellte den Titel "Hm-nTr n Jmn-wsr-HAt = Priester (Diener) der Barke des Amun-Userhat" führte. Dieser Titel ist anscheinend nur für Senenmut, in seinem Monument TT353 und auf seinem Sarkophag, belegt.
Eintrag vom: 09:55:46 - 30.01.2014
SÄK 2014
Die ersten Information zur Ständigen Ägyptologen-Konferenz (SÄK) in München (20.-22. Juni 2014) sind online.
Eintrag vom: 12:15:03 - 23.01.2014
Unbekannter König gefunden
LuxorTimes Magazin meldet, dass bei Ausgrabungen bei Abydos durch das Team der Pennsylvania Universität das Grab eines bisher ungekannten Königs gefunden wurde. König Seneb-Kay gehört zur Abydos-Dynastie. Seine durch Grabräuber beschädigten Überreste wurden in einem hölzernen Sakrophag gefunden. Auch Ahram Online berichtet mit zum Teil besseren Fotos über den Fund. Via EEF weitere Hinweise auf Fotos auf Livescience und HeritageDaily
Eintrag vom: 17:10:58 - 15.01.2014
Bewaffnete Bande überfällt Ausgrabungsstätte
Ahram Online meldet, dass eine mit automatischen Waffen bewaffnet Bande zum 2-ten Male in das Ausgrabungsgelände von Al-Hammam eingedrungen ist. Die Stätte umfasst griechisch-römische Straßen, Tempel, Festungsanlagen und ein Bad.
Eintrag vom: 18:25:27 - 13.01.2014
Ursache für Ballonunfall bei Luxor aufgeklärt
Ahram Online meldet, dass jetzt der offizielle Bericht zum Ballonunfall bei Luxor im Februar 2013 mit 19 Toten vorgelegt worden ist. In dem Bericht wird bestätigt, dass, wie schon vermutet, eine Zuleitung zwischen den Gasflaschen und dem Brenner des Ballon undicht wurde und das auströmende Gas sich entzündete. Die Flammen verletzten den Ballonführer und rissen den Ballon in die Höhe, bis schließlich die Hülle kollabierte und der Ballon abstürzte.
Eintrag vom: 10:36:13 - 09.01.2014
Grab von Sobekhotep (1786-1763 v. Chr.) gefunden
Via EEF und LuxorTimesMagazin kam die Nachricht, dass das Team der Universität von Pennsylvania das Grab des Sobekhotep, 1. König der 13. Dynastie, gefunden hat. Der erste Hinweis auf das Grab war der Fund des 60t schweren Sarkophags in 2013. In den letzten Tagen wurden Teile eines Tablets mit dem Namen des Königs, sowie Kanopengefäße und andere Grabbeigaben gefunden. Das Grab soll möglichst schnell restauriert und für Besucher geöffnet werden.
Eintrag vom: 18:25:04 - 06.01.2014
Feuer auf Kreuzfahrtschiff bei Aswan
Egypt Independent meldet, dass beim Ausbruch eines Feuers auf einem Kreuzfahrtschiff namens Miss Esadora nahe Aswan ein deutscher Passagier Schnitt- und Quetschwunden erlitten hat. Das Feuer brach nach ersten Untersuchungen durch einen Kurzschluss in einer der Kabinen aus, als sich die MS Esadora auf der Fahrt von Aswan nach Luxor befand, konnte aber gelöscht werden. Passagiere und Mannschaft setzen ihre Reise auf einem anderen Schiff des gleichen Eigners fort.
Eintrag vom: 14:24:24 - 05.01.2014
Niwinski sammelt Geld
News from Poland meldet, dass Prof. Niwinski von der Universität Warschau Spenden sammelt für die kommende Grabung, bei der er hofft, dass Grab von Herihor, Hohepriester des Amun von 1080 BC bis 1074 v. Chr., zu finden. Niwinski sucht schon seit Jahren ein Königsgrab im Felsen oberhalb des Tenpels der Hatschepsut in Deir el-Bahari. Niwinski vermutet, dass die polnischen Ausgräber nur noch knapp 30 m von dem möglicherweise unberührten Grab des Herihor entfernt sein könnten.
Eintrag vom: 15:21:08 - 04.01.2014
Grab eines Bierbrauers entdeckt
Ahram Online meldet, dass japanische Archäologen auf der Westbank bei Luxor (im Gebiet von El-Kokha) das Grab des obersten BierbrauersKhonsu-em-heb entdeckt haben. Das T-förmige Grab wurde bei Aufräumarbeiten unter dem Vorhof des Grabes TT47, dass in die Zeit von Amenhotep III. datiert, gefunden. Khonsu-em-heb selber, oberster Brauer der Göttin Mut, datiert in die Ramessidenzeit. Nach ersten Berichten der japan. Ausgräber ist das Grab vollständig und farbig dekoriert und zeigt den Grabinhaber und seine Familie vor verschiedenen Gottheiten.
Eintrag vom: 18:25:35 - 03.01.2014
1 
 
   
neu.de - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
  Bis zu 30% Stromkosten senken
 

 
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
 

Webtipps - Web Empfehlungen

 
Immobilien, Wohnungen und Häuser
Das Immobilienportal für Mieter und Vermieter von Privat und Makler.
Hausbau - Hausanbieter
Informationen rund um den Hausbau, Garten und renovieren.
[ Webtipp eintragen ]
 
   
  Tag-Cloud
 
aachen augsburg ausland-immobilien berlin bildung blog boerse bremen computer deutschland events fahrzeugmarkt ferienhaeuser ferienwohnungen fitness forschung forum gesellschaft gesundheit grundstuecke haeuser hamburg hannover hardware haus-kaufen-berlin haus-kaufen-bremen heilbronn immobilien-kaufen internet italien kaiserslautern kassel kleinanzeigen kultur marketing medien microsoft muenchen musik nachrichten news oldenburg partnerschaften politik rosenheim software sport stellenangebote stellenmarkt technik tiermarkt windows wirtschaft wissenschaft wohnung-kaufen-berlin wohnung-kaufen-bremen wohnung-mieten-berlin wohnung-mieten-bremen wohnung-mieten-hamburg wohnungen
 
   
  RSS-Feedservice für Webmaster!!!
 

 
   
  Neue Feeds
 
Online-Shop für Schuhe
Die Produktsuchmaschine für Schuhe und Kleidung mit viel Auswahl. Kaufen Sie Schuhe günstig Online. Hier finden sie alles vom Freizeitschuh bis zum Sportschuh.
Tagesmutter suchen, Tagesmütter finden
Bei Tagesmutter Kosten finden Sie viele wichtige Informationen zu Tagesmüttern und dem Thema Erzeihung. Wir informieren über Psychomotorik und interessante Tipps im Alltag mit Kindern. Unsere Leser sind Eltern und Tagesmütter.
Schmuckolores
Schmuckolores bietet eine große Auswahl an aussergewöhnlich schönem Goldschmuck, Silberschmuck, Modeschmuck und Kinderschmuck. Unser Schmuck-Shop führt ein umfangreiches Angebot an Schmuck und Schmuckzubehör zu günstigen Preisen. trendige Stücke wie z.B. Schmuckolores hält für Sie auch Fingerspitzenringe, Ohrstecker Pass n Thru und Sternzeichenanhänger.
997.de rund um Porsche
Hier finden Sie alles rund um Porsche. Egal ob neue Modelle, Zubehör oder aktuelle News, hier finden Sie alles rund um die begehrten Sportwagen. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um die begehrten Sportwagen.
Kanzlei und Recht
Dieser Blog soll einen kühnen Blick auf den anwaltlichen Schreibtisch werfen und die verschiedenen Facetten der anwaltlichen Tätigkeit aufzeigen. Als Anwalt stellt man immer wieder fest, daß von Kanzlei-“Alltag“ keine Rede sein kann. Laufend wird man als Anwalt mit Sachverhalten, gegnerischen Schreiben, Verfügungen, Urteilen etc. konfrontiert, welche nachdenklich machen, interessant sind, zu denken geben, Verwunderung auslösen oder schlicht und einfach skurril sind. Dieser Blog soll die Leser an einigen dieser (anonymisierten) Momente teilhaben lassen und zeigen, daß die Welt der Juristerei vielfältiger und lebensnäher ist, als ihr dies oftmals nachgesagt wird.
 
   
Startseite Impressum Datenschutz Fernabsatz Unsere AGB Werbeschaltungen AGB Presseportal Partnerseiten Werbung buchen RSS-Feed