Alles aus Deiner Stadt
 
185132 eingetragene RSS-Feeds
  RSS-Feed Information: Skyline Nachrichten
 
Skyline Nachrichten

Skyline Nachrichten

Wir analysieren nationale sowie internationale Nachrichten, aus einer anderen Perspektive, damit wir jedem Leser zum selbst-kritischen Nachdenken anregen bzw. motivieren. Wir lassen uns von den alten Leitspruch inspirieren: Wieso - Weshalb - Warum - Wer oder Was zieht Vorteile aus dem Sachverhalt bzw. Ereignis.
Aufrufe: 8273
SternSternSternSternStern
Bewertung: 4 Sterne bei 25 abgegebenen Stimmen
 
Tags: medien politik news skyline-nachrichten gerechtigkeit skandale analysnen geiheim verboten kontrolle organische-chips verschwoerung
Kategorie:
Politik Blogs
Aufgenommen am:
04.07.2010 - 12:23:40
Zuletzt aktualisiert am:
12.12.2017 - 03:32:17
 
Hinweis: Der RSS-Feed "Skyline Nachrichten" und dessen hier dargestellten RSS-Inhalte liegen urheberrechtlich beim Autor der Betreiber-URL. Auf den Inhalt von "Skyline Nachrichten" hat Nachrichten-RSS.de keinerlei Einfluss. [Export]
 
   
 

Skyline Nachrichten

 
In eigener Sache
. Nach langer unfreiwilliger Abstinenz ist unser Portal wieder online. In den Nächsten Tagen werde ich wieder meine Sicht der Dinge veröffentlichen.    17. June 2013
Eintrag vom: 23:49:00 - 16.06.2013
Monatsrückblick Mai 2012
. Der Monat Mai ist vergleichbar mit einem gutem Schachspiel mit der Einschränkung, dass einige Teilnehmer weder die Spielregeln beherrschen noch die ?Bedienungsanweisung? jemals gelesen bzw. begriffen haben. Dies wird besonders deutlich, wenn Medien und Politiker sich zu folgenden Themen äußern - Fiskalpakt, Finanztransaktionssteuer, EFSF, ESM, Euro-Finanzkrise, EU-Bonds usw. Die Kardinal-Aussage lautet schlicht und einfach: ?Der Staat schützt die Banken vor den Bürgern ? Denn außer in Irland fand keine Volksabstimmung zum Fiskalpakt statt. Die Floskeln vieler Politiker nach der ?Lösung? dieser Problematik lautet Finanztransaktionssteuer . Das wiederum ist reine Volksverdummung und zeigt eindeutig auf, dass die Politik schon längst nicht mehr das ?sagen? hat wobei bis heute nicht geklärt ist, ob der ESM in Deutschland verfassungswidrig ist. Wie immer bei solchen zukunftsorientierten Entscheidungen delegiert der Deutsche Bundestag ganz elegant die ?Verantwortung? an das Bundesverfassungsgericht. Wie tief Europa in der Krise steckt wird deutlich, wenn man sich die in Mai registrierten Arbeitslosenzahlen anschaut. Mit 17, 4 Millionen Arbeitslose ist das ein neuer Rekord in der Europäischen Union. Seit Beginn der Rettungsaktionen europäischer Banken nimmt die Armut überproportional zu, da die Politik anstatt in die Menschen zu investieren lieber in marode Finanzsysteme investiert und somit ihr eigenes Grab schaufelt. Dies sind Anzeichen, dass ein Systemwandel unausweichlich sein wird, denn die sozialen Spannungen werden sich ab einen gewissen Punkt entladen. Was sich sonst noch im Monat Mai 2012 ereignete: Bundesliga Tabelle Stand 31. Mai 2012 2011/12 UEFA Champions League Spanien / Barcelona Ausnahmezustand bei der EZB Tagung aller Notenbanker in Barcelona. Skandalös ist auch der Aufwand dieser Veranstaltung. Über 8000 Polizisten, Sicherheitszonen, Flugüberwachung etc. zeigen auf, wie hoch die ?Angst? vor dem Europäischen Volk ist. Der Tradition 1. May Fazit im diesem Jahr ? bis auf abendliche Ausschreitungen bleibt Berlin von großartigen Randalen verschont. USA / Afghanistan Blitzbesuch von Präsident Obama in Kabul. Wahl-taktisch wie immer gut inszeniert. Zum Einem wurde vereinbart, dass bis Ende 2014 alle US Truppen abgezogen sind und zum Zweiten, dass weiterhin US Truppen stationiert bleiben. Natürlich wurde dieser strategisch wichtiger Schachzug anders verkauft. Denn die USA wollen nur ?Sicherheitskräfte? und ?Ausbilder? zur Bekämpfung der Al-Quaida im Land unbegrenzt belassen. Deutschland / Unfall auf der A 8 Ein Unfall auf der A 8 bescherte wütende Autofahrer auf der A 8 einen über 15 Km langen Stau. Es mussten Spezialmaschinen zur Bergung der Unfallstelle eingesetzt werden. China / USA Nun doch, Chinas Regierung lenkte ein. Der blinde Regimekritiker Chinas, Herr Chen Guangcheng darf nebst Familie ausreisen. Berlin / Massenschlägerei Die Polizei in Neuköln ist einiges gewohnt, aber das eine Massenschlägerei zum Großeinsatz der Polizei eskaliert ist nicht alltäglich. So mal es sich nur um zwei Familien Clans gehandelt hat. Bei den Auseinandersetzungen wurde ein Polizist verletzt. Deutschland / Lufthansa Die deutsche Lufthanse soll der erste Kunde sein, wo die neue überarbeitete Version 747/-8 jetzt ausgeliefert worden sei. Die neue Boeing 747-8 soll 5 Meter länger sein und insgesamt 362 Passagieren Platz bieten. Business Class und First Class Kabinen wurden neu gestaltet. Deutschland / Spargelsaison Günstige Wetterbedingungen in diesem Jahr bescheren den Spargeldbauern in Deutschland ein gute Ernte. Die größten Anbaugebiete in Deutschland sind Platz 1 Niedersachsen, Platz 2 Nordrhein-Westfalen gefolgt von Platz 3 Brandenburg, von allen Berlinern geliebt, der Spargel aus Beelitz. Mexiko / Nuevo Laredo Der Drogenkrieg in Mexiko fordert seit langen viele Opfer und Tote. Die Brutalität nimmt immer größere Dimensionen an. Erst kürzlich wurden 23 Leichen entdeckt. Das makabere daran, man fand 14 Köpfe direkt deponiert vor dem Rathaus und andere 9 Tote wurden an einer Straßenbrücke gefunden. Im Bundesstaat Tamaulipas existiert wahrscheinlich die brutalste Drogenbande, die durch ihre inszenierten Hinrichtungen für Angst und Schrecken weit über die Landesgrenzen sorgt. Japan / ohne Atomstrom Ein historischer Tag für Japan. Zum ersten Mal seit 42 Jahren muss das Land ohne Atomstrom auskommen. Dies wurde notwendig, da die Regierung für alle Reaktoren einen sogenannten ?Stresstest? angeordnet habe. Die japanische Bevölkerung hingegen arrangiert sich immer mehr im Kampf gegen die Atomlobby und hat durch durch viele Demonstrationen erreicht, dass bis heute kein Atomkraftwerk ihre Reaktoren hochfahren konnte. Landtagswahl Schleswig ? Holstein 2012 Andy Töfferl ist gestorben Den meisten von uns bekannt als - Erste Allgemeine Verunsicherung Deutschland Lufthansa plant 3500 Mitarbeiter zu entlassen trotz großzügiger Dividende-Auszahlungen an den Aktionären. Günther Kaufmann gestorben Serbien / Wahlen In Serbien siegte der Vorsitzende der Serbischen Fortschrittspartei, Tomislav Nikolic überraschend gegen die Demokraten. Mit Spannung wird die neue Regierungsbildung erwartet. Deutschland / Berlin Mitten in Berlin wurde ein Familien-Vater buchstäblich hingerichtet. Der Täter stellte sich wenige Stunden später der Polizei. Mordmotiv, einige Tausend Euro Schulden. Deutschland / Neues Buch von Sarazin Wieder diskutiert ganz Deutschland über ein neues Buch von Herrn Sarazin. Diesmal zum Thema ? Europa braucht den Euro nicht - Japan / Tokio In Tokio wurde der zur Zeit höchste Fernsehturm der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Der Turm hat eine Höhe von 634 Meter. Der Fernsehturm besitzt 2 Aussichtsplattformen in 350 Metern und in 450 Metern Höhe. Belgien / Brüssel Wieder-erwartend ist der EU-Sondergipfel zu den Themen Euro-Bonds; Griechenland-Hilfe und Haushaltskonsolidierung ohne Ergebnisse zu Ende gegangen. Betrachtet man hingegen den Kostenaufwand einer solchen Veranstaltung, sind Brechreize vorprogrammiert. Deutschland / Rekordhoch Die Deutschen Staatsbürger haben laut Aussage der Bundesbank ein privates Geldvermögen in Höhe von 4,7 Billionen Euro erreicht. Dem Gegenüber stehen rund 1,5 Billionen Euro Schulden. Deutschland / Austrittswelle Die Austrittswelle aus der Katholischen Kirche beschert der Institution immer mehr finanzielle Schwierigkeiten. Einige Abgeordnete der Grünen wollen nun eine sogenannte ?Kultursteuer? für nicht Gläubige bzw. Konfessionslose Bürger beantragen. Somit will man erreichen, dass weniger Gläubige aus der Kirche austreten. Kritiker wiederum behaupten, dass diese neue Zusatzsteuer gemäß Artikel 140 des Grundgesetzes verfassungswidrig sei. Deutschland / Linkspartei Nach den dramatischen Absturz der Linkspartei bei den letzten 3 Landtagswahlen zeichnet sich eine Teilung zwischen Ost und Westdeutschland ab. Ukraine / Parlament Nicht zum ersten mal geht es im ukrainischen Parlament sehr ?Handfest? zu. Während der Abstimmung zur Einführung der russischen Sprache als Amtssprache eskalierte die aufgeladene Stimmung im Parlament zur Massenschlägerei. USA / Facebook Seit dem die Facebook Akte an der Börse platziert wurde, werden immer mehr Stimmen laut, dass der Börsengang manipuliert worden sei, sogar von Mauschelei ist die Rede. Dies wiederum bringt den Gründer Herrn Mark Zuckerberg ins Visier der US Aufsichtsbehörden. Deutschland / Coburg Ein Großbrand hat die historische Altstadt von Coburg erfaßt und auch Teile des berühmten Puppenmuseums vernichtet. Beim Löscheinsatz wurden 13 Personen verletzt und über 80 Bewohner mussten evakuiert werden. Syrien / über 100 Tote Neues Massaker im syrischen Hala in der Nähe der Stadt Homs. Laut Diplomaten Aussagen sollen über 100 Personen getötet worden sein und über 300 verletzt. Laut aussage Kofi Annan sollen sich auch Frauen und Kinder unter den Opfern befinden. Israel / Deutschland Seine erste Auslandsreise führt unseren Bundespräsident Joachim Gauck nach Israel. USA / San Francisco Eine der bekanntesten Brücken der Welt ist die Golden Gate Bridge in San Francisco. Die Stadt ehrte die berühmte Brücke mit einer feierlichen Zeremonie zum 75. Geburstag. Deutschland / PKW Maut Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer plant die Einführung einer PKW Maut in zwei Stufen. Erste Stufe für die Benutzung der Autobahnen ca. 80,- ? jährlich und Zweite Stufe die Einführung für alle Bundesstraßen. Ebenso wird erwägt, das Modell aus der Schweiz zu übernehmen, dass eine Tages bzw. Monats-Vignette vorsieht in Höhe von 10,- ? bis 30,- ? Iran / Atomprogramm Wieder soll eine neue Cyber Waffe gegen das iranische Atomprogramm im Einsatz sein. Nach Stuxnet wäre das die dritte Waffe die gegen den Iran gerichtet ist. Der neue Wurm wurde ?Flame? getauft und soll noch viel effizienter und hoch-komplex in der Steuerungssoftware von Atomanlagen fungieren. Die neue intelligente Kriegsführung sieht heute so aus. Diese Nachrichten kommen äußerst ungünstig für Präsident Obama, da jetzt sogar amerikanische Zeitungen behaupten, dass Präsident Obama persönlich die Cyberatacken betreut und angeordnet habe. Deutschland / Wolgast Neuer Rettungsversuch der Werften in Stralsund und Wolgast ( P+S Werften ) Nun sieht es so aus, dass wieder über 300 Millionen Euro benötigt werden, um die Zukunft der Werft und dessen Arbeitsplätze zu sichern. Deutschland / Brandenburg Viele Spekulationen wirft der Tot des letzten DDR Ex-Wirtschaftsministers Herrn Gerhard Pohl im Landkreis Dahme-Spreewald auf. Nun hat sogar der Staatsanwalt von Cottbus eine Obduzierung abgelehnt. Man gehe von einem Badeunfall aus heißt es aus Regierungskreisen. USA / Armutsbericht Das Census Bureau in den USA veröffentlichte jetzt Zahlen, demnach im I. Quartel 2011 jeder zweite Haushalt von staatlicher Unterstützung lebe. Das heißt, dass fast in 50 % aller Amerikanischer Haushalte mindestens eine Person auf staatliche Unterstützung angewiesen sei ? Tendenz steigend. Weiter heißt es im Bericht, dass im Jahr 2011 rund 15 % aller US Bürger Lebensmittelmarken beziehen. Spanien / Kapitalflucht Die Regierung in Madrid schlägt Alarm. Seit März 2012 sind von spanischen Konten über 66 Milliarden Euro quasi verschwunden. Wie die Bundesbank Spanien mitteilte, sind seit Juli 2011 insgesamt 194 Milliarden Euro aus Spanien abgeflossen. Deutschland / Potsdam Sensationelle Mitteilung aus dem Alfred-Wegener Institut aus Potsdam. Wissenschaftler haben bestätigt, dass sich das Ozonloch über der Arktis geschlossen haben soll. Quellen: http://www.seite3.ch/8+000+Polizisten+Sicherheitswahnsinn+am+EZB+Gipfel/540366/detail.html http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kreuz-stuttgart-a8:-helikopter-nach-unfall-im-einsatz.a855796b-504d-4df2-821c-714afd4b0603.html http://de.rian.ru/politics/20120503/263492939.html http://www.bild.de/politik/ausland/china/hoffnung-fuer-chen-guangcheng-china-stellt-blindem-buergerrechtler-ausreise-in-aussicht-23976678.bild.html http://www.bild.de/politik/ausland/barack-obama/obama-nicht-angekuendigter-besuch-afghanistan-23937560.bild.html http://www.trendsderzukunft.de/schwebender-vw-mit-magnet-antrieb-so-sehen-chinesen-die-zukunft-des-autos/2012/05/02/ goldengatebridge75.orgnewsphoto-gallery.html Text Skyline Nachrichten ............
Eintrag vom: 14:28:00 - 03.06.2012
Monatsrückblick April 2012
Die Bundesbank druckt heimlich neue D -Mark Noten für den Fall, dass die Euro-Schuldenkrise nicht mehr zu managen ist. Gott sei Dank oder Leider war das Eine von vielen Aprilscherzen die in einigen Zeitungen zu lesen war. Das Gedicht von Günter Grass hat die Nation aufschreien lassen und eindrucksvoll gezeigt, dass wir Deutschen weit davon entfernt sind, mit unserer Vergangenheit offen und ehrlich umzugehen. Die Eurokrise hat Dimensionen erreicht, wo unsere Politiker nur noch auf Zeit spielen, da jeder Ökonom weiß, dass die ?Blase? auf kurz oder lang platzen wird. Das Kriegs gebaren um das umstrittene Atomprogramm Iran's ist an Kreativität und Massenverdummung nicht mehr zu übertreffen, denn der interaktive Krieg gegen den Iran läuft schon seit Monaten. Die Regierung ist stolz darauf, dass der Motor der Deutschen Wirtschaft weiter brummt, nur die Frage stellt sich: ?Für wem eigentlich ?? Die Landtagswahlen in NRW und Schleswig Holstein werfen ihre Schatten voraus ? Alle Politgrößen geben sich quasi die Türklinke in der Hand mit Gastauftritten zur Unterstützung der Spitzenkandidaten des jeweiligen Bundeslandes, denn das Arrangement hat einen Grund ? Piratenpartei. An den Reaktionen und dessen Wortwahl der etablierten Volksparteien kann man deutlich erkennen, dass die Piraten einigen alteingesessenen Politikern Angst und Bange machen. Was sich sonst noch im Monat April 2012 ereignete: Bundesliga Tabelle Stand 30. April 2012 Bundesliga - Relegation & Abstieg Stand 30. April 2012 Das politische Ostern aus der Sichtweise der ZDF TOLL Redaktion New Yorker Autoshow April 2012 Audi AG RS 5BMW 640 iFliegendes AutoMercedes SL 65 AMG Günter Grass und die Verlogenheit der Gesellschaft Wir Deutschen haben es nach über 60 Jahren immer noch nicht verstanden mit unserer Vergangenheit objektiv und selbst kritisch umzugehen. Diese Art von Journalismus die zur Zeit in Deutschland praktiziert wird, ist reine Volksverdummung. Spiegelt die so hoch gepriesene freie Presse wirklich die öffentliche Meinung der Menschen wieder? Wem gehören eigentlich die Medien ? Sind unsere Medien wirklich frei und neutral ? Weiß Gott nicht. Es werden reine Hetzjachten gegen Personen inszeniert. Allen voran die Bild Zeitung titelte u.a. mit folgenden Schlagzeilen: Irres Gedicht gegen Israel Jetzt geht Günter Grass auf alle los Neuer Ärger um Grass Kein Wahlkampf mit Grass usw. Hier der Link zum ZDF Interview mit Günter Grass Die Frage muss erlaubt sein - ?Wann hört Dankbarkeit auf ?? Warum traut sich niemand auf diesem Planeten, objektive Tatsachen im Bezug auf Israel selbst kritisch anzusprechen ? Es geht hier nicht ums Vergessen, oder totschweigen der eigenen Vergangenheit, weiß Gott nicht. Aber diese Hysterie und Polemik der jetzt agierenden Akteure zeigt nur eins ganz deutlich. Wir Deutschen sind mehr denn jeh entfernt von der Aufarbeitung unserer eigenen Vergangenheit als jeh zu vor. Wahlen in Frankreich / Le Pen contra Merkel-Europa Die französisch nationale Partei von Le Pen ist zur Zeit die einzige Partei die eindeutig Stellung im Punkte Eurokurs bezieht. Aus diesem Grund verfolgen viele im Bundeskanzleramt besorgt die kommende Stichwahl im Mai, denn es ist erst die halbe Strecke zur Präsidentenwahl hinter uns und viele Insider prognostizieren, dass Le Pen das Zünglein an der Waage sein könnte. Die Euro-Schuldenkriese ist noch lange nicht auf der Zielgeraden und das weiß auch Frau Merkel. Wir erinnern uns an die Worte des Papst im Deutschen Bundestag: "Nimm das Recht Weg, was ist der Staat dann mehr als eine Räuberbande". Die meisten Bürger spüren die Folgen dieser Aussage jeden Tag am eigenem Leibe. Heute und in Zukunft werden vorallem wir Deutschen die Zeche zahlen müssen, da von Anfang an der Kerngedanke einer freundschaftlich,- und friedlichen Europäischen Union für partei-politische und wirtschaftliche Interessen verraten wurde. Heute spielt bei der Entscheidungsfindung über das zukünftige Europa Frankreich eine wesentlcihe Rolle. Schlappe für Sarkozy           Kurznachrichten Anders Breivik - Einzeltäter oder Netzwerk ? Der Prozess in Oslo wirft weiterhin viele ungeklärte Fragen auf. Die Zeugenaussagen zum zweiten Schützen ( wurden in Oslo veröffentlicht ) sagten eindeutig aus, dass ein zweiter Mann auf die Jugendlichen geschossen habe. Die damalige Polizei und der Justizminister sind zurückgetreten. Heute sind die Berichterstattungen über den zweiten Mann total aus den Medien  verschwunden. Breivik selbst behauptet er habe immer allein gehandelt. Terror in der UkraineNur 6 Wochen vor Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft hat eine Kette von Bombenanschlägen das Land traumatisiert. Spanien steckt tief in der RezessionUnd wieder hat die Rating Agentur Standard & Poor zugeschlagen. Spanien wurde von "A" auf "BBB+" abgestuft und dürfte so auf den internationalen Finazmärkten immer mehr an Vertrauen einbüßen. Neckermann entlässt über 1300 MitarbeiterDas Traditionshaus hat angekündigt über 1.300 Mitarbeiter zu entlassen, Hauptsächlich aus der Region Frankfurt am Main. Großfeuer in Berlin Die Suche nach der Ursache des Größfeuers in Berlin läuft auf Hochtouren. Ob es nun eine technische Störung oder doch Brandstiftung war, wird der interne Bericht der Feuerwehr hoffentlich ans Tageslicht bringen. Über 24.000 m² Fläche hat das Feuer vernichtet und ein vermudlichen Schaden in zweistellige Millionenhöhe verursacht. Tornados verwüsten TexasAnfang April wüteten mehrere Tornados im Bundesstaat Kalifornien und richteten erheblichen Sachschaden an. In den letzten Wochen registrierte der amerikanische Wetterdienst über 100 verschiedene Tornados in den USA ,denen über 40 Menschen zum Opfer fielen. 598 Tage der Macht / Neues Buch von Frau WulffEin Buch auf das wir "alle" gewartet haben oder ein Buch das niemnad braucht. Es kommt immer auf den Standpunkt des Betrachters an. Viele werden bestimmt schon neugirieg darauf warten, was sich hinter den Kulissen im Schloß Belleuve ereignete. Verstimmung USA / RusslandDas geplante Rakentenabwehrsystem der USA in Europa sorgt weiterhin für reichlich Gesprächsstoff. Die USA wollen das Raketenabwehrsystem so oder so aufbauen, da wir dieses zum eigenen Schutz und zum Schutz unserer Verbündeten brauchen. Alte und neue Weltmeisterin in Boxen - WBO & WBFBoxweltmeisterin Christina Hammer hat wieder ihre Hammerfäuste spielen lassen und die beiden WM Titel braviös verteitigt Treffen zweier Männer, die unsere Welt verändert haben           Amoklauf in Kalifornien Wieder ein Amoklauf in einer Schule in den USA / Oakland. Diesmal trifft es sogar eine reiche Privat Uni. Der Täter erschoß 7 Studenten und verletzte weitere Personen. Bundesverwaltungsgericht bestätigt NachtflugverbotKleiner Erfolg der Flughafengegner. Das Nachtflugverbot zwischen 23:00 Uhr und 05:00 Uhr bleibt erstmal am Frankfurter Großflughafen bestehen. USA schießen Satelliten ins AllEine Delta IV Rakete transportierte vom Kalifornischen Luftwaffenstützpunkt aus ein Spionage-Satelliten ins All. Der genaue Verwendungszweck ist unbekannt, aber Insider behaupten, dass es sich um ein Spionagesatelliten neuster Generation handeln soll der mit modernster Radar Technik ausgestattet sein soll. Whitney Houston Todesursache geklärtLaut Gerichtsmediziner ist Frau Houston in ihrer Badewanne ( Hotelzimmer in Beverly Hils ) im heißen Bedewasser ertrunken. Als Ursache wird der hohe Kokaingehalt im Blut genannt. Erfinder und Namensgeber von Porsche ist totFerdinant Alexander Porsche ist im Alter von 76 Jahren verstorben.         Kampfflugzeug stürzt in WohnkomplexEin Kampfjet der US Marine stürzte in Virginia Beach in ein Wohnkomplex. Durch das umsichtige Verhalten der Piloten wurden größere Schäden vermieden. Wehrsold bald Einkommenssteuerpflichtig ?Finanzminister Schäuble plant ab 2013 alle Einkümpfte  beim Wehrdienst zu besteuern und erhofft sich dadurch ein Geldsegen in Höhe von ca. 10 Milionen pro Jahr. Voraussichtliche Belastung pro Beschäftigten werde bei minus 5 Prozent liegen, so das Bundesfinanzministerium. Die Schweiz verliert Griechische MillionäreAuf Grund der neuen gesetzlichen Regelungen in der Schweiz suchen Griechische Millionäre andere lukrative Geldanlagen. Die Steuereinnahmen auf Depots in der Schweiz haben sich von 2009 bis 2010 halbiert.Weiter wurde vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit mitgeteilt, dass über 200.000 Rentenzahlungen wegen Betrugs ausgesetzt wurden. Kleinst Stadt der USA verkauftDie kleinste Stadt der USA wurde jetzt für 900.000 USD verkauft. Die 1960 gegründete Stadt hat eine Fläche von ca. 4 Hektar mit einer Tankstelle, Gemeindehaus, Schulhaus und kleineren Gebäuden. Der letzte Einwohner ( Bürgermeister ) legte sein Amt nieder. Panasonic präsentiert neuen Plasma TVDer neue Plasma Fernseher soll die gleichen Eigenschaften besitzen wie eine gute Fotokamera. Die Größe ist beeindruckend, die Diagonale beträgt über 3,50 Meter und soll eine Auflösung von 7.680 X 4.320 Pixel besitzen. Zum 100. Geburtstag von Lew Kopelews (1912-1997)Zu Ehren des russischen Humanisten & Schriftstellers Lew Kopelews fand in Köln eine Ausstellung statt.       US Wahlkampf verläuft ohne CharismaLaut Washington Post und ABC News sind die diesjährigen Amerikanischen Präsidentschaftwahlen die langweiligsten seit Jahren. Präsident Obama verteidigt seine zweite Amtszeit und sein Gegenspieler Mitt Romney zeigt bei Wahlkampfauftritten keine gute Figur in der Öffentlichkeit. Bundespräsident lehnt Einladung Ukrainischer Regierung abWie das Bundespräsidialamt mitteilte, wird Herr Gauck nicht an den Treffen der Präsidenten aus Mittel-Europa in Jalta teilnehmen. Diese Reaktion soll ein Zeichen setzen im Bezug mit dem Umgang der inhaftierten Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko.  Champions-League-Finale steht festDer FC Bayern München bestreitet das Finale im Champions Cup gegen Chelsea London am 19. Mai in München. Regelsatz für Hartz IV verfassungswiedrigUnd wieder hat die Politik auf ganzer Linie versagt. Jetzt liegt es beim Bundesverfassungsgericht eine gestzliche Regelung zu formulieren, da das Sozialgericht Berlin die jetzigen Regelsätze für verfassungswiedrig erklärt hat. Kostet der Liter Super bald 3,- Euro ?EU-Energiekommissar Günther Oettinger begründete diese Entwicklung mit dem Embargo gegen den Iran und der immer höheren Nachfrage. Unseren Finanzminister wird diese Prognose sehr gefallen, da 60 % des Preises aus Steuern bestehen.        Die Schweiz beschließt Gleichstellung im Namens- und Bürgerrecht Jeder Ehegatte behält seinen Namen und sein Bürgerrecht. Alle zukünftigen Brautpaare können selbst entscheiden, ob Sie den Namen der Braut oder des Bräutigams als gemeinsamen Familiennamen tragen wollen.  Deutsche Bank &  BNP Parbtas wollen Eurobonds auf den Merkt bringenDie Gazprombank hat nun offiziell die deutche Bank & BNP Parbas beauftragt, den Verkauf von Eurobonds vorzubereiten und anschließend diese über den Finanzmarkt zu verkaufen. Erst 2011 hatte die Gazprombank Eurobonds in höhe von über 400 Millionen Schweizer Franken auf dem Markt angeboten.        Schwere Kämpfe zwischen Sudan und SüdsudanBei den letzten Gefechten zwischen den verfeindeten Staaten wurden über 1.000 Soldaten getötet. Einige Tage zuvor wurden über 400 Tote gemeldet. Die Stadt Heglig ( heute zugesprochen zum Sudan ) ist für Südsudan von strategischer Bedeutung, da sich dort riesige Ölverkommen befinden.        IWF schließt das Scheitern des Euros nicht mehr ausErstmalig hat der IWF eingeräumt, dass der Zusammenbruch der Eurozone auch in den Überlegungen der Führungsgremien der IWF als mögliche Ereignisse mit in Betracht gezogen werden müssen. FDP sucht neue ThemenBundeswirtschaftsminister Rösler möchte die sogenannte Pendlerpauschale erhöhen, und über die Mehreinnahmen aus der Benzinsteuer finanzieren. Das Frau Merkel & Co dagegen sind, versteht sich von selbst. Russland unterstellt Georgien schwere StraftatDie seit Jahren auftretende Schweinepest in Russland ist nach Meinung des Hygienearztes Onischtschenko aus Georgien mit Absicht als Sabotageakt eingeführt worden. USA schicken den Flugzeugträger Enterprise in den Persischen GolfHintergrund sind die Spannungen zwischen der USA und den Iran im Streit um das Atomprogramm. Durchbruch in der KrebsforschungDas Pharmaunternehmen Vaxil BioTherapeutics aus Israel hat in Zusammenarbeit mit der Universität von Tel Aviv einen Impfstoff gegen die häufigsten Arten von "Krebs" entwickelt. Erste Testphasen mit Probanten laufen bereits. Flugzeugabsturz in SibirienEin Flugzeug vom Typ ATR-72 stürzte beim Start in der Region Tjumen / Sibirien ab. Es wurden 32 Tote geborgen und die Überlebenden sofort medizinisch versogt. Die Ursache ist noch ungeklärt.            Zugunglück in der niederländischen Hauptstadt AmsterdamBei einen Zugunglück in Amsterdam wurden über 135 Menschen zum Teil schwer verletzt. Ein Schnellzug prallte frontal mit einem Doppelstöcker Regionalzug zusammen. Mexiko ruft die Warnstufe 5 für den Popocatepetl Vulkan ausDer Vulkan ist zur Zeit äußerst aktiv und die Behörden haben vorsichthalber Sicherungsmaßnahmen eingeleitet. Man bereite sich für eine eventuelle Evakuierung vor. Umliegende Schulen und öffentliche Gebäude wurden bereits geschlossen.           Hessen - Regionalzug verunglückt - 13 ToteEin Regionalzug von Frankfurt nach Hanau rampte frontal mit einem Bagger in der Nähe von Offenbach zusammen. Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich  40 Personen im Zug. Beim Aufprall wurden 3 Personen getötet und 13 Personen verletzt. Die Ursache ist noch ungeklärt.           Quellenverzeichnis: Bundesliga.de Telegraph.co.uk / Photo Tagesspiegel.de Trendsderzukunft.de Junge Welt Derwestem.de Russland.ru FAZ Deutsche-Mittelstands-Nachrichten Merkur-Online.de Domridio.de Spiegel.de ZDF Fox-News.com Süddeutsche.de Yahoo.de Schweizmagazin.ch Bild.de Rheinische Pos RiaNovosti / Photo Google.de Kopp-Verlag YouTube                 &n bsp;          Text Skyline Nachrichten            
Eintrag vom: 13:18:00 - 01.05.2012
Die Altersbesteuerung von Rentnern ist eine Steuerlüge
. Es hört sich an wie aus einem Märchen, Geld drucken mit Lizenz. Über 5 Millionen Rentner müssen auf ihre Rente Steuern zahlen und es werden jährlich immer mehr. Angeblich sind die Staatskassen leer und woher nehmen wenn nicht stehlen ? Nur, für den Euro-ESM Rettungsschirm wurden sogar bis zu 1 Billion Euro locker gemacht, Dank der Steuereinnahmen aus den Rentenbezügen, die immerhin pro Jahr den Fiskus bis zu 25 Milliarden Euro bescheren. Und dem Finanz-Ministerium gehen die Ideen für neue Einnahmequellen nicht aus. Man prüfe jetzt, ob eine ?Vergnügungssteuer? gesetzlich umsetzbar ist. Gemäß Strafgesetzbuch könnte man diese Damen und Herren der Macht als reine Abzockermafia bezeichnen, denn alle Amtsinhaber bzw. gewählte Abgeordnete haben beim Amtseid folgendes geschworen: ?Sich dafür einzusetzen, dass jeglicher Schaden vom Volk abgewendet wird?. Ist zu hoffen, dass die Rentner ihre Machtposition bewusst einsetzen, denn die nächsten Wahlen kommen so der so. Unter Berücksichtigung des demografischen Faktors wird die Gruppe der Rentner den Ausgang zukünftiger Wahlen maßgeblich bestimmen. Was diese Regierung hier abliefert ist einfach nur Betrug. Im Jahr 2011 wurden Rekordeinnahmen an Steuern vollmundig der Öffentlichkeit präsentiert, aber im Gegenzug ist kein Geld für Bildung, Kultur, Soziales, Straßen, Schulen oder Jugendclubs vorhanden. Der Staat zeigt keinerlei Respekt gegenüber den Rentnern, denn warum wird nicht die Rente am Wirtschaftswachstum gekoppelt ? Oder wenigstens den Inflationsausgleich. Heißt auf Deutsch ? bist du alt und krank kommst du auf die Müllkippe, denn du bringst kein Nutzen mehr, kostest nur Geld ? Es ist eigentlich eine Schande, denn die heutigen Rentner haben Jahrzehnte lang hart gearbeitet und fleißig auf alle Einkommen Steuern entrichtet. Nun wird wieder ab kassiert für das Einkommen, was in der Vergangenheit mehrmals besteuert wurde. Ich nenne so was einfach nur skrupellose Dreistigkeit und Missbrauch der anvertrauten Macht. Fazit In Zukunft wird noch eine Todessteuer erhoben, wobei dies dann die Hinterbliebenen entrichten müssten. Wir sind eine derart abartige Gesellschaft geworden wo statt Respekt und Wertschätzung heute nur Geld und Gier das menschliche Handeln bestimmen unter der Fassade der Demokratie. Eine Artikel von.. .
Eintrag vom: 18:02:00 - 07.04.2012
Monatsrückblick März 2012
. Die Berichterstattung der Deutschen Medien fokussierte im Monat März 2012 zum Einem die GAUCK Berichterstattung und zum Anderem die SCHLECKER Tragödie. Wobei die Hysterie um den ?Gottesretter Gauck? derart groteske Formen angenommen hat, dass einem in Deutschland schon Angst und Bange werden kann. Die ?Schlecker Affäre? ist vergleichbar mit der damaligen Holzmann Affäre, wo Personen und Parteien auf Kosten der Leidtragenden politische und strategische Sandkastenspiele medienwirksam präsentieren. Die Euro-Finanzkrise ist ein Paradebeispiel, wie Politik uns Bürger in Europa legal verarscht, eigentlich eine Geschichte der Sünde. Nach dem Motto: The Neverending Story. Zu Beginn waren es noch 100 Milliarden Euro, mittlerweile diskutieren die europäischen Finanzminister über ein Rettungsschirm in Höhe von 1 Billion Euro, und das ohne jegliche Legitimation der Bevölkerung. Der Deutsche Finanzminister ?Obiwankenobi? unterscheidet sich in keinster Weise vom damalige n DDR Staatsoberhaupt Erich Honecker, da dieser genau wie heute Obiwankenobi, Deutsche Steuergelder aus vollen Zügen verschenkte, ohne das Volk jemals zu fragen. Man kann mit Recht bescheinigen, dass die Deutsche Einheit zumindest in diesem Punkt zu hundert Prozent vollzogen wurde. Eigentlich für Spekulanten das Paradies auf Erden, denn die Deutsche Börse verbuchte im I. Quartal 2012 den größten Anstieg in der Geschichte seit 18 Jahren. Nicht zuletzt gefördert durch eine falsche Geldpolitik der EZB, die Billiggeld den europäischen Banken quasi schenkt und diese dieses Kapital zum spekulieren wieder verwenden. Mit verantwortlich ist und bleibt die Politik bei diesem Himmelsfahrtkommando.Natürlich darf das alte Ritual vor Ostern nicht fehlen. Die Sprit-preise explodieren ! Alle empören sich, aber niemand handelt, bis zum nächsten Jahr. Kolumne von Was sich sonst noch im Monat März 2012 ereignete: Bundesliga Tabelle Stand 31. März 2012 Bundesliga - Relegation & Abstieg Stand 31. März 2012 Ergebnisse Landtagswahl im Saarland Kuriose Nachrichten Toilettenpapier mit Adolf Hitler als Motiv zum Hintern abwischen.Forscher behaupten, dass die Erde mehr als einen Mond besitzt. Evakuierung im All Auf der Internationale Raumstation ISS wurden vorsichtshalber alle Besatzungsmitglieder in einer Sojus Notkapsel evakuiert. Grund für diese Maßnahme war umher-fliegender Weltraumschrott der eventuell der ISS und der Besatzung bei einer Kollision gefährlich hätte werden können, so die offizielle Begründung. Neue Sanktionen gegen Iran Präsident Obama hat den Druck auf Iran erhöht. Im Atomstreit geht die US Administration einen weiteren Schritt nach vorn, indem Sie die Sanktionen nun auf die gesamte iranische Ölindustrie erweitert habe. Des weiteren sollen alle Banken die über die Iranische Zentralbank Geschäfte abwickeln zukünftig bestraft werden. Protestaktionen in Moskau Der 6. Mai 2012 wurde jetzt von der russischen Opposition als ?Volksmarsch? proklamiert. Hintergrund dieses ?Aufbegehrens? ist die Präsidentschaftswahl in Russland. Neuer und alter Präsident in Russland Das Riesenreich Russland hat eine neuen Präsidenten, Wladimir Putin. Er siegte im ersten Wahldurchgang mit über 60 % der Stimmen. Zu seinen Anhängern sagte er u.a. folgende Dankesworte: ? Die Mehrheit der Russen habe den politischen Provokationen seiner Gegner die Stirn geboten, die dieses Russland zerstören möchten.? Zugunglück in Polen In der Nähe von Krakau sind zwei Züge frontal zusammengeprallt. Dabei wurden über 15 Personen getötet worden und weitere 50 Personen zum Teil schwer verletzt. Die Ursache ist zur Zeit noch ungeklärt, Untersuchungen wurden von staatlicher Seite angeordnet. Frankreichs Opposition verärgert über Merkel Frankreich befindet sich im Wahlkampf und wie immer in der Politik wird auch hier mit offenen Säbel gekämpft. Das musste nun auch der Präsidentschaftskandidat François Hollande erfahren, als die Bundeskanzlerin ein Treffen mit dem Kandidaten ablehnte um Ihren Favoriten Sarkozys nicht in den Rücken zu fallen. Wende in der Integrationspolitik Innenminister Hans-Peter-Friedrich bestätigt, dass das Multikulti-Projekt in Deutschland gescheitert sei. Er sagte u.a. ?Nur wer sich integriert wird auch Erfolg haben, dass erhöht den Anpassungsdruck - siehe USA? Viele Tote in Jemen In der Provinz Abijan wurden über 40 Menschen getötet als vermutliche Terroristen ein Armeestützpunkt überfielen. Full Power of Attorney für Stiftung Warentest Die Koalition aus CDU,CSU und FDP haben einstimmig beschlossen, dass zukünftig ?Stiftung Warentest? alle Finanzprodukte im Auftrag der Bundesregierung bewerten soll. Das Modell ist eine Art FINANZ-TÜF um zukünftig die Bürger besser vor unlauteren Machenschaften zu schützen. Rentner läuft Amok Ein 78 Jahre alte krebskranker Rentner, wohnhaft in der Westpfalz, erschoss seine 2 Ärzte und dann sich selbst. Die wahren Beweggründe für diese Amoktat sind bisher ungeklärt. Zapfenstreich für ?Alt Bundespräsident Wulff? Die letzte Ehre für den scheidenden Bundespräsidenten wurde nun doch Christian Wulff gewährt. Schweizer Todestunnel Ein schwarzer Tag in der Geschichte der Schweiz. Ein Reisebus verunglückte in einem Autobahntunnel wobei dabei 6 Erwachsende und 22 Kinder getötet wurden. Des weiteren wurden mind. 24 weitere Kinder verletzt. Die Unglücksursache ist nach wie vor ungeklärt. Red Bull in Trauer Der legendäre Erfinder, Chaleo Yovidhya von Red Bull ist im Alter von 89 Jahren verstorben Samsung macht Apple Konkurrenz Das neue Samsung Gallaxy S3 soll neue Merkanteile im Smartphonebereich zurück erobern. Das neue Keramik Gerät soll einen 1,5 GHZ Exynos Prozessor/4412 besitzen und über einen 4,8 Zoll Display mit HD-Auflösung verfügen. Terror in Damaskus Zwei Bombenanschläge ( 17. März ) versetzten Syriens Hauptstadt in Angst und Schrecken. Nach syrischen Angaben sollen mehrere Menschen getötet worden sein. USA verschärft Überwachung im Internet Zukünftig wird es für amerikanische Bürger teuer, wenn man illegal Downloads im Internet sich besorgt. Ab Juli werden alle Provider überwacht, um Raubkopierer das Handwerk zu legen. Leck im Weltall entdeckt Laut Forschungsaussagen einiger Geologen hat unsere Erde in den letzten 4 Milliarden Jahren ¼ der gesamten Meeresmenge verloren. Erbeben in Chile Ein Erbeben der Stärke 7,2 der Richterskala erschütterte Teile von Chile in der Provinz Maule. Über größere Schäden ist zur Zeit nichts bekannt. Akte Schlecker Weder der Insolvenzverwalter noch die Länder konnten sich auf ein tragbares Konzept einigen. Eine Auffanggesellschaft sollte die Löhne der Schlecker Mitarbeiter über einen Zeitraum von 6 Monaten garantieren. Die Firmenzentrale informierte alle Beschäftigte über den Ausgang und versendete gleichzeitig über 10.000 Kündigungen. TOTAL droht Desaster In der Nordsee droht eine weitere Naturkatastrophe. Der französische Erdölkonzern Total teilte mit, dass sich in ca. 4000 Meter Tiefe ein Leck befinde und dadurch ein gefährliches Gasgemisch frei werde. Die Bohrinsel wurde von Total vorsichtshalber evakuiert um eventuelle Menschenleben zu vermeiden. Libyen versinkt im Bürgerkrieg Über 140 Tote und mindestens 400 Verletzte alleine im Monat März, dass ist das Resultat der Machtkämpfe zwischen den verfeindeten Stammesfürsten in Libyen. Ist unser Mond schon lange bewohnt ? Panzer mit Klimaanlage Benedikt XVI. empfängt Fidel Castro Zum abschluß seiner Amerikareise empfing Paps Benedikt der XVI. den ehemaligen Staatschef Cubas Fidel Castro zur privaten Audienz. Neues Bündnis soll transformiert werden Am 29. März tagte das BRICS Forum. Der Name setzt sich aus den Mitgliedsstaaten zusammen. Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika .Ziel sei es, dieses forum in eine international agierende Organisation umzuwandeln. Das Hauptziel sei, dass die Mitgliedstaaten mehr Einfluß auf den internationalen Finanz ? und Wirtschaftraum erhalte. Erster Schritt zum Erfolg dieser Vision war die Unterzeichnung der Bankchefs aller Mitgliedstaaten. ( Russische VEB, chinesische Development Bank, indische Export-Import Bank, brasilianische Banco Nacional de Desenvolvimento Economico e Social und die südafrikanische Development Bank of Southern Africa. ) Italien friert Gaddafis Vermögen ein Das italienische Finanzamt hat auf Antrag des int. Gerichtshofs in Den Haag ca. 1,1 Milliarden Vermögen und Gelddepots vom ehemaligen Machthaber Muammar al-Gaddafi beschlagnahmt. Quellenverzeichnis: Bundesliga.de Saarbruecker-zeitung.de Bild.de Spiegel.de RiaNovosti / Photo & Video google.de t3n.de YouTube Zusammengestellt von.. .... .
Eintrag vom: 21:10:00 - 31.03.2012
Der Logarithmus und die Politik
. Ich war nie eine Leuchte in Mathematik und dachte immer, dass ich den ganzen Quatsch von Sinus bis Logarithmus im normalen Leben nie gebrauchen kann. Aber unsere Regierung hat sich dieser Thematik angenommen und erinnert 3 mal im Jahr ( Ostern ? Pfingsten und Weihnachten) jeden Bürger daran, was ein Logarithmus ist und wo dieser im täglichen Leben Anwendung findet. Das ist doch erstmal super. Nebenbei sorgt dieser Logarithmus für die Sicherstellung der Zahlungen Deutschland's an die Griechen und den Bürokraten in Brüssel. Das heißt bei jedem Tanken an der Zapfsäule erhält Merkel & Co einen Blankoscheck. Die Reaktionen der Autoverbände oder der sogenannten Wettbewerbshüter ( Bundeskartellamt ) folgen erwartungsgemäß dem gleichen Muster. Viele glauben, dass die Mineralölkonzerne die Abzocker der Nation sind. Das stimmt aber nur zum Teil, denn auf jedem Liter Sprit zahlen wir 3 mal Steuern, sprich fast 60 % des Preises kassiert der Staat ab. Heißt auf deutsch - Ich kaufe ein Produkt und zahle dafür 3 mal Steuern. Eigentlich ne super Gelddruckmaschine. Nun begreift man auch, warum sich alle sehr medienwirksam gegenüber Preisabsprachen u.d.g. brüskierenden, aber im Grunde sich darüber freuen und deshalb nie dagegen energisch einschreiten werden. Der Wunsch Vieler, dass sich an dieser Situation was ändern sollte, wird als Gegenleistung nur lautstarke Lippenbekenntnisse erhalten. Die Politik und die Mineralölkonzerne verfolgen das gleiche Ziel ? maximale Rendite. Denn der Staat verfolgt eine Fehlinformationspolitik. Wir müssen uns folgendes vor Augen führen. Bei jeder Preissteigerung an den Tankstellen kassiert der Staat tausendfach ab, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden, denn das Volk der Dschungelcamp-Glotzer ist schon so abgestumpft und manipuliert, dass diese weder Prozentrechnung noch Steuerrecht begreifen und somit das Handeln der Regierung von der Masse legitimiert wird. Dies ist auch der Grund, warum die Mineralölwirtschaft ständig zu den Feiertagen die Preise erhöht und das Kartellamt zu dieser Zeit geschlossen ist und die Augen verschließt. Alle Volksparteien profitieren von diesen Machenschaften. Bei jeder Preisanhebung wird die Preisschraube automatisch auf die Transportkosten umgelegt, da die Mehrwertsteuer auf alles erhoben wird. Das einzige was man gegen diese Preisspirale und der gnadenlose Abzocke unternehmen kann ist - Nicht zu tanken - oder den großen Volksparteien durch Stimmentzug zu bestrafen. Ein Artikel von .... .
Eintrag vom: 23:06:00 - 06.03.2012
Monats-Rückblick Februar 2012
. Der Monat Februar 2012 wird bei vielen Bürgern Bauchschmerzen und innere Konflikte hinterlassen. Zum Einem das Katz und Maus Spiel um den Rücktritt des Bundespräsidenten Wulff und dessen Nachfolger, wo wieder-erwartend die Kanzlerin als Siegerin am Horizont signalisierte ? ich gebe die Marschrichtung vor und alle Abweichler zahlen am Ende die Rechnung? und zum anderem das umstrittene weitere Hilfspaket für Griechenland in Höhe von 130 Milliarden Euro. Die FDP versuchte kurz vor dem ?Untergang? noch den Notanker zu werfen, in der Hoffnung dass die Sympathie-werte nach oben zeigen., aber die Kanzlerin präsentierte Gauck mit einem lächelnden Gesicht der Unschuld, als wäre Sie schon immer für den richtigen Kandidaten gewesen. Die Ereignisse um den Iran Streit nehmen langsam Form an. Die russische Seite warnt massiv vor unkalkulierbaren Folgen. Herr Andrej Nowikow, Leiter des Anti-Terror-Zentrums sagte u.a. folgendes: ?Jegliche Anregungen zu Kampfhandlungen, zu einer Aggression würden ernsthafte geopolitische Wandlungen herbeiführen.? Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen gab u.a. folgendes Statement ab:?Die Nato hat nicht die Absicht, in Syrien einzugreifen. Die EZB reagiert auf die Erpressungsversuche der deutschen Großbanken ( da diese sich gegenseitig kein Geld mehr leihen ) und flutet den europäischen Markt mit Geld zu niedrigen Zinsen. Die Nutznießer dieser Aktion sind natürlich die Banken selbst. Die Drohkulisse der Banken funktioniert immer noch. Nach dem Motto: ?Wenn ihr uns Pleite gehen lässt, dann wird alles zusammenbrechen und das wird viel teurer? Unsere Politiker sind nur noch Marionetten der Finanzmafia. Hier die wichtigsten Ereignisse in Kurzform: Brasilien / Bolivien Starke Regenfälle verursachen die größten Überschwemmungen seit 50 Jahren. In Bolivien musste der Notstand ausgerufen werden. Neue Gewalt in Ägypten Über 70 Tote nach einem Fußballspiel. Die Stadion-Katastrophe im ägyptischen Port Said anfachte im ganzen Land Protest Kundgebungen und gewalttätige Ausschreitungen. Welcome back ALF & CO Im Frühjahr will der Bundesrat über die Einführung der alten Kennzeichen abstimmen. Welcome back ALF & CO Erdähnlichen Planeten gefunden Ein internationales Forscherteam hat einen Planeten entdeckt, der unseren Heimatplaneten sehr ähnlich sein soll. Das besondere daran, er ist nur 22 Lichtjahre von der Erde entfernt und soll die vierfache Masse unseres Planeten besitzen. Sicherheitskonferenz in München Cyberwar, Raketenschild und Terrorismus standen auf der Konferenz im Mittelpunkt. Natürlich ging es auch um Syrien und den Iran. Aber schenkt man einigen Aussagen Gewicht, so ist der neue Feind schon längst ausgemacht ? die sogenannten Computerterroristen werden als die Bedrohungen der Zukunft angesehen. Kontrolle nicht möglich, da diese ja selbst gezielt eingesetzt werden können, so wie die IM's beim Verfassungsschutz. Manipulierung und Kontrolle der Massen garantiert. U.S. AIR FORCE plant Raketenschutzschildzentrale in Deutschland Der NATO Stützpunkt Ramstein soll ausgebaut werden und neuer Hauptsitz des Raketenabwehrsystems in Europa werden. Begründung: Bedrohung von Mittelstreckenraketen aus dem Nahen Osten ( IRAN ) Also, das gegenseitige Aufrüsten hat wieder begonnen. Der Krieg gegen den Iran beginnt in aller Kürze Nach Ansicht einiger Militärexperten, wird der Krieg gegen den Iran sofort nach dem Sturz des Präsidenten Assad in Syrien beginnen. Dementsprechend wird gegen Syrien und dessen System massiv international Druck aufgebaut um die letzte Hochburg im Nahen Osten auch unter Kontrolle zu bekommen um die reichlichen Ressourcen neu zu verteilen. Die UNO verkommt immer mehr zu einer Lobbylistenvereinigung, da es hauptsächlich nur um ökonomische Interessen einzelner Staaten geht. Moral, Menschrechte oder sogar Solidarität stehen nur auf dem Papier. Eine Schande für unsere so gepriesende Demokratie und Freiheit. denn täglich sterben 6000 Kinder an Hunger auf dieser Welt, und alle schauen weg und glauben mit Spenden ihr schlechtes Gewissen erkaufen zu können aber genauso korrupt sind viele Hilfsorganisationen, denn das Geld erreicht fast nie die Bedürftigen, denn es versickert wie immer in dubiosen Regierungskanälen. Präsidentenwahl in den USA Peinliche Aussage bei den Vorwahlen zur US Präsidentschaftswahl der Republikaner mit der Aussage: "Um die Armen mache ich mir keine Sorgen", hat Kandidat Mitt Romney viele seiner Anhänger und Gegner irritiert. Ob ein Multimillionär wirklich die Sorgen und Probleme aller US Normalbürger versteht oder geschweige kennt sei dahin gestellt. Aber um ein so riesiges Land zu regieren sollte man nicht an Realitätsverlust leiden. BILD Zeitung betitelt - Die große CO² Lüge Ob das nun ein PR Trick der Industrie ist , sei dahin gestellt. Da wird uns Bürgern seit über 50 Jahren suggeriert, dass die globale Erwärmung mit dem CO² Ausstoß zu tun habe, und nun behaupten Wissenschaftler plötzlich, es ist alles eine CO² Lüge. Heißt auf gut Deutsch ? wir wurden seit Jahrzehnten mit gefälschten Forschungsergebnisses der Klimaforscher bombardiert und belogen. Da muss die Frage erlaubt sein, ist der Rest, was wir gelernt haben auch alles nur auf Lügen aufgebaut um nur Konsum zu fördern auf Teufel komm raus. Wie krank ist unserer heutiges System wirklich ? Israel bereit zum Krieg gegen den Iran Das die rechts-konservativen der Israelischen Regierung Hardliner gegenüber dem Iran sind, ist kein Geheimnis. Nun aber geht das Säbel rasseln in die Schlussrunde. Beim Besuch von Außenminister Westerwelle sagte Verteidigungsminister Ehud Barak: ?Wir diskutieren unsere Angriffspläne nicht öffentlich und nicht einmal zwischen uns?, so Barak mit Blick auf Westerwelle. ?Wir tauschen höchstens Ansichten aus.? Das sagt eigentlich alles ! In Grichenland eskaliert die Gewalt Jeden BWL Student dürfte es nicht wundern, dass in Griechenland die Bürger immer wütender auf die Entscheidungsträger werden. Die Medien spielen hierbei eine primäre Rolle. Da werden Renten gekürzt, Löhne halbiert oder bis zu 60 % gestrichen usw. Das soziale Netz existiert nicht mehr und der ökonomische Kollaps ist vorprogrammiert. Die Banken und Investmenthäuser entledigen sich leise von den Toxischen Papieren und jammern auf hösten Niveau, wie schlecht es ihnen geht und schreiben im selben Moment die Millionen ab, somit entgehen den Staaten doppelt Steuereinnahmen, und das schlimme bei diesem Schmiereintheater ist, dass die EZB auch noch mitspielt. Es ist langsam wirklich zum kotzen. Seit der Lehmann Pleite wurde nichts reguliert, nur Lippenbekenntnisse. Es werden weiterhin Millionenzahlungen an Bonus gezahlt, obwohl nachgewiesen werden kann, dass die Investmentbanker sich verzockt haben. Einfach nur TOLL. Und unsere Regierung verkauft das noch als Erfolg und das dumme Volk frist jeden Scheiß ohne nachzudenken. Die Stimmen der Beführworter, dass Griechenland den Euro verlassen sollte wird immer größer - u..a. sagte Wolfgang Bosbach: ?Unter den Bedingungen des Euro kann es Griechenland nicht schaffen. Es fehlt dem Land an Wirtschaftskraft, Wettbewerbsfähigkeit und einer effizienten Verwaltung.? Neues PUNKTESYSTEM aus Flensburg kommt noch vor 2013 Die Flensburger Verkehrssünder-Datei wird wiedermal reformiert. Heißt, statt max. 18 Punkte soll es zukünftig nur noch max. 8 Punkte geben. Gut zu bewerten ist, dass es keine Überlappungsfristen mehr geben soll. Aber die Bußgelder werden drastisch erhöht. Whitney Houston gestorben Die 48 Jahre alte Whitney Houston wurde tot im Hotelzimmer aufgefunden. Wieder ist eine gefeierte Musikdiva viel zu früh gestorben. Die wahren Beweggründe Ihres Todes werden wir nie erfahren. Aber Ihre Musik bleibt für immer in unsere Herzen. Neue Superbombe unter 100 Millionen Dollar: Die neue Superbombe der USA kostet 82 Millionen USD. Verteidigungsminister Leon Panetta sagte: Dieses neue Waffensystem wird jede Bunkeranlage zerstören können. Wetten DAS bekommt neuen Moderator Nach der Show legende Thomas Gottschalk wurde nun doch der Talker Markus Lanz vom ZDF nominiert. Das Marionettentheater um den Bundespräsidenten Das die CDU immer für eine Überraschung gut ist, wissen wir nicht erst seit der Fokushima Katastrophe. Nun hat unsere ?Teflon-Merkel? wieder ein brillanten Schachzug vollzogen und das sinkende Schiff FDP ein zusätzlichen Bleianker verpasst, nach dem Motto ? ?Sinkende soll man nicht aufhalten? Das Bild spricht Bände, nur noch grotesk Schwede überlebt bei ? 30 Grad Celsius Ein 45 jähriger Schwede überlebte in einem zugeschneiten Auto über 14 Tage. Die Ärzte bezeichneten den Gesundheitszustand bei Einlieferung ins Krankenhaus als ?den Umständen entsprechend gut?. Präsidentenwahl auf russisch In Russland hat man eine andere Auffassung von Demokratie. Aber auf der anderen Seite muss man auch feststellen, dass das russische Volk auch eine starke Hand braucht. Das Putin ein charismatischer und Macht hungriger Mensch ist, wird niemand bestreiten. Er versteht es wie kein anderer die Medien für sich zu nutzen um als Hüter der russischen Einheit gefeiert zu werden.. Während der letzten Kundgebung in Moskau sagte er u.a. folgendes: ?Der Kampf um Russland geht weiter. Wir werden siegen? ---- ?Wir lassen es nicht zu, dass jemand sich in unsere inneren Angelegenheiten einmischt, uns seinen Willen aufzwingt, denn wir haben unseren eigenen Willen.? "Hauptsache, dass wir einig sind?----- ?Wir sind das multinationale, jedoch einige und starke russische Volk.? Eisenbahnunglück in Argentinien In der Hauptstadt Buenos Aires ereignete sich ein Zugunglück, wobei mindestens 45 Menschen starben als der Personenzug auf ein Abstellgleis Frankreichs falsche Strompolitik Das die Franzosen ein anderes Energiebewusstsein haben als die meisten Deutschen ist bekannt, denn schließlich verbraucht Frankreich doppelt so viel Strom wie Deutschland mit nur 15 Millionen Einwohnern. Der letzte Winter habe gezeigt, dass bei extremen Temperaturen die Lieferanten für Gas und Oil in erster Linie an sich selbst denken und den Export einfach drosseln. Die Netzstabilität bzw. die Netzbetreiber haben sich das Recht eingeräumt, in Notfällen die Lieferungen zu unterbrechen. Das heißt, dass unsere Politiker wieder mal sich den Lobbyisten ausgeliefert haben. Dies ist der Hintergrund, warum die Bundesregierung stillschweigend ein Krisenstab zur Energieversorgung und dessen Stabilität in Deutschland einberufen hat. Anscheinend traut man den eigenen Aussagen nicht mehr. Neue Milliarden für Griechenland Unsere Bundeskanzlerin ist leider nicht lernfähig. Sie klammert sich an Griechenland wie eine Klette. Diese Charaktereigenschaft wurde der Kanzlerin schon bei Herrn Wulff zum Verhängnis. Bewundernswert ist die Tatsache, dass alle Parteien sich in dieser Frage einig sind. Diese Politik ist dermaßen offensiv parteipolitisch geküngelt, dass es nur so stinkt nach Vetternwirtschaft. Jeder klar denkende Mensch hat schon längst begriffen, dass der Euro gescheitert ist. Nur Frau Merkel hat das noch nicht mitbekommen. Nochmal 130 Milliarden, ein Faß ohne Boden. Gewinner in disem schmutzigen Spiel sind wie immer die Banken. Eine Analyse von.. .... .
Eintrag vom: 05:14:00 - 01.03.2012
Miss Universum bis James Bond
. Die Filme mit James Bond haben schon seit den 60igern Jahren Kultstatus. Nicht zuletzt durch die brillante Besetzung der weiblichen Spielkameradin an Bond's Seite, mit der Aufgabe verbunden, diese durch Scharm und Intelligenz ins Bett zu manövrieren. Und der neue James Bond Film beweist weider einmal, dass die Verantwortlichen guten Geschmak besitzen und immer ein glückliches Händchen haben. Bond-Girl Bérénice Marlohe und Naomie Harris sind die Glücklichen, die unseren Bond den Kopf verdrehen dürfen. Der Schönheitswahn der letzten Jahrzehnte hat immer mehr Wettbewerbe weltweit entstehen lassen, nicht zuletzt wegen der Werbewirksamkeit und des Geldes. Wir haben uns aus dem Jahre 2011 drei weltweite Schönheits-Conteste a usgesucht, um die Gewinner nochmals vorzustellen. Ob diese schönen Frauen nun für ein Traumpaar geeignet sind, darüber streiten die Geschmäcker, aber wir haben das Traumpaar unserer heutigen Zeit gefunden. Miss. World 2011 hört auf den schönen Namen - Ivian Lunasol Sarcos Colmenares und ist 22 Jahre alt, spricht Spanisch Miss. Earth 2011 hört auf den schönen Namen - Olga Alva und ist 23 Jahre alt Miss. Universe 2011 hört auf den schönen Namen - Leila Lopes und ist 25 Jahre alt und kommt aus Angola / Afrika Na dann, auf ein neues Jahr 2012 mit wieder perfekten Mädels auf den Laufstegen dieser Welt. Eine Artikel von.. .
Eintrag vom: 12:49:00 - 03.02.2012
Monats-Rückblick Januar 2012
. Der Monat Januar 2012 wurde hauptsächlich von der sogenannten ?Wulff Affäre? bestimmt. Wir möchten uns von dieser Berichterstattung distanzieren, da augenscheinlich einige ?Kreise? im unseren Land das Ziel verfolgen, den Bundespräsidenten zum Rücktritt mit aller Gewalt zu nötigen. Es scheint fast so, dass hinter den Kulissen massive Machtkämpfe auch gegen Frontfrau Merkel stattfinden. In Frankreich gibt es zur Zeit nur 2 Themen, die Euro Krise und die anstehenden Präsidentschaftswahlen. In den USA und in Deutschland beschäftigen sich die Regierungen mit der Thematik, stille Überwachungs-SMS, Ausspähen der IP Adresse und ähnlichen Überwacheungs-Tricks. Man könnte glauben, die alten Stasi Zeiten kehren zurück. Wobei das Interesse der Medien bei dieser Thematik eher klein zu bewerten ist. In der Frankfurter Rundschau bezeichnet der Chaos Computer Club diese Praktiken der Polizei und des Verfassungsschutz als sogenannte ?Ortungswanze?. Im Gegensatz zu Deutschland laufen in den USA große Firmen wie Google, Facebook oder e-Bay Sturm gegen die geplanten Gesetzesentwürfe der Regierung und drohen mit ?Gegenmaßnahmen?. Die Risiken und Nebenwirkungen bei solchen Aktionen sind schwer ein schätzbar, denn so oder so werden die Gesetzte immer zum Nachteil der User verabschiedet werden. In Polen erschießt sich Staatsanwalt Przybyl vor laufender Kamera wegen das im Jahr 2010 abgestürzte Flugzeug u.a. an Bord der damalige Präsident Lech Kaczynski. Das Dauerthema Griechenland beschäftigt nicht nur die Politiker, nein auch alle Zeitungen sind voll mit Kommentaren. Laut einer Umfrage in Griechenland sind über 75% der Griechen für die Wiedereinführung der Drachme . Des weiteren ist ein Trend zu erkennen, dass westliche Kreise allen voran der USA, dass ein Krieg gegen den Iran mittlerweile als unausweichlich eingestuft wird. Eine Analyse von.. .
Eintrag vom: 03:29:00 - 03.02.2012
Iran im Fadenkreuz
. Unsere selbst kreierte Welt in der wir leben befindet sich im Stadium der Selbstzerstörung. Jeden Tag werden rund um den Globus Derivate und andere generierte Wetten abgeschlossen, so das heute die Welt mehr als das Tausendfache verschuldet ist. Dies war und ist aber nur möglich gewesen, da das Volk betrogen und belogen wurde und die Regierenden uns versprachen, alles zum Wohle der Menschheit und uns Bürgern zu tun. Und wir Bürger schluckten blauäugig alles brav, als sei es Medizin. Als Verursacher dieser Situation wurden dem Volk sofort die ?Schuldigen? präsentiert. Geschickt medial inszeniert mussten China, Irak, Iran oder auch mal Russland herhalten. Ergo, sind wir alle Schuld mit an der Misere, denn jeder von uns hat es ja zugelassen, dass solche Dinge geschehen können. Bestes Beispiel, das Tauziehen um den Iran oder besser formuliert, die Verdummungs-Strategie der Massen. ( und es funktioniert immer noch ) Internationale Presseschau ? zum Thema Iran der letzten 6 Wochen Wende im Iran Streit - Obama Brief an die iranische FührungPropaganda über iranische RaketenbasenEuropa beschließt gravierende Strafsanktionen gegen den IranDer Ölpreis steigt und steigt wegen Iran KonfliktRussland & Frankreich senden Kriegsschiffe in Richtung SyrienSonderrolle Indien und RusslandIsrael & USA bestreiten gemeinsam eine Militärübung im Persischen GolfIran startet Militärübung in der Straße von HormusIran will Ölexporte nach Europa stoppenGroßbritannien entsendet Kriegsschiffe zum Persischen GolfEskalation durch Verlegung von zwei FlugzeugträgernUSA & Europa verschärfen Embargo gegen Iran Viele sind heute der Meinung, es wird Krieg geben. Nein, der Krieg gegen den Iran hat schon Anfang der Neunziger begonnen. Heute werden Kriege leise und verdeckt ( z.B. Spione, Unterwanderung von Schlüsselfunktionen in sensiblen Wirtschaftsbereichen, Computerviren, Mördern, Saboteuren, Finanzierung von Spionen für operative Kampagnen, Agenten, Sozial Netzwerk Manipulierung usw.) geführt. Dabei spielt Geld keine Rolle, und sollte es knapp werden, wird einfach neues gedruckt. Denn ein Flugzeugträger incl. Besatzung kostet dem Staat am Tag ca. 800 Millionen USD, und die USA verfügen nicht nur über ein Exemplar. Die politische Bühne wird heute zu hundert Prozent manipuliert und gesteuert, nichts aber auch wirklich nichts wird dem Zufall überlassen. Jedes Details was der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird ist im Vorfeld genaustens durchdacht und geplant. Nehmen wir den sogenannten Obama Brief. Dieser wurde gezielt platziert und durch mediale Strukturen der Öffentlichkeit präsentiert, so das der Eindruck entstehen musste, die USA wollen doch Frieden und möchten den Konflikt beenden. Und genau das ist damit beabsichtigt gewesen ! Aber der Zeitpunkt ist perfekt gewählt. Spielen wir ein Szenario subjektiv durch: Rückblende ? Bereits im Jahre 2005 musste die USA feststellen, dass der Weg zum Iran nur über Damaskus führt. Also musste man alle Verbindungen zwischen Syrien und dem Iran in irgendeiner Form unterbinden, denn die inszenierten Unruhen in Syrien und das geplante Seemanöver 2012 ( Austere Challenge 2012 ) sind Teil der geplanten Strategie gegen den Iran. Heißt auf deutsch ? wenn Syrien unter westlicher Kontrolle steht, ist der Haupt-verbündete des Iran quasi eliminiert. Auch mit Kalkül sind die nach außen propagierten ?Friedensbemühungen? der USA zu werten, denn was wäre, wenn plötzlich ein US-Schiff in der Straße von Hormus ?versenkt? wird ? Und das sogar selbst initiiert ! Na dann wäre der Ruf nach Rache groß und die USA würden weltweit den Iran als größte Bedrohung und als größten Feind Amerikas einstufen wie einst Präsident Bush das mit Afghanistan getan hatte. Natürlich wird das professionell medial präsentiert. Und wie immer wird die Masse auch diese Präsentation als ?Wahrheit? bedingungslos schlucken. Wer glaubt, es geht der westlichen Welt um Menschenrechte in Syrien, der hat leider nicht begriffen wie Politik heute funktioniert. Warum hat denn die EU erst jetzt Wirtschaftssanktionen gegen den Iran beschlossen ? Nur auf Druck von Israel und den USA musste die EU einlenken. Denn die EU ist mit über 20 % Importeur des iranischen Öls. Und um diese gewaltigen Ölreserven geht es im Grunde nur. Des weiteren Spielen Indien, China und Russland in diesem Spiel eine wesentliche Rolle. Sollte die ?Situation? in der Straße von Hormus eskalieren, so würde das die gesamte Weltwirtschaft und dessen Handelsströme negativ beeinflussen. Fazit Dem Iran geht es einzig und allein um die Selbstbestimmung eines souveränen Staates. Also um Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten. Und der Westen möchte die letzte Hochburg im Nahen Osten unter Kontrolle bringen, um die gewaltigen Ölreserven für sich Gewinnbringend nutzen zu können. Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung der Skyline Nachrichten Redaktion wieder. Ein Artikel von.. ..Bookmark.< a style="color: rgb(255, 255, 255);" target="_blank" href="http://www.favoriten.de/url-hinzufuegen.html?bm_url=http%3A%2F%2Fskyline-politik.blogspot.com%2F2012%2F01%2Firan-im-fadenkreuz.html%23.TyN_Piyj--s.favoritende&bm_title=Skyline+Nachrichten%3A+Iran+im+Fadenkreuz">............... .
Eintrag vom: 21:52:00 - 27.01.2012
Propaganda - Kriege der Zukunft
. Unser tägliches Leben hat sich in den letzten 20 Jahren gravierend verändert. Gesellschaftliche Prozesse erleben ein immer schnelleres Verfalldatum. Die neue Volkskrankheit Burn-Out wird dafür verantwortlich gemacht, dass Menschen den täglichen Erwartungsdruck nicht mehr gerecht werden. Schließlich muss ja das neu erschaffende Syndrom plausibel den Massen verkauft werden. Schon die alten Römer ( und nicht wie immer behauptet wird, zur Machtergreifung Hitlers ) fanden damals die richtige Wortwahl im Bezug auf das Unmächtigkeits Gefühl der Bürger gegenüber den Herrschenden. ?Ich kann nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.? Man kann dies sogar wörtlich nehmen. Denn was zur Zeit die vom Volk gewählten Repräsentanten auf der Weltbühne veranstalten, ist nur mit einem Possenspiel vergleichbar. Das nun verschiedene Ratingagenturen auch führende US-Banken herabstufen wollen, zeigt die Dimensionen auf, im welchen Dilemma wir uns tatsächlich befinden. Egal wie man es brachtet, seit der Lehman Pleite ist niemand wirklich daran interessiert die Ursachen zu beseitigen. Stattdessen wird herum gewurstelt und jongliert mit Wunderwaffen ( Hebelfinanzierung ) wie man aus dem Nichts einfach mal so Billionen von Euro's produzieren kann. Wie krank sind eigentlich unsere Politiker bzw. wie krank ist unser heutiges System ? Jeder nur einfach denkende Mensch, der nur ein Jahr BWL studiert hat, muss doch alles anzweifeln was er jeh gelernt hat. Oder kann ein Geschäftsführer einer GmbH, wenn die Einnahmen nicht mehr ausreichen um die Ausgaben zu bedienen, einfach mal so die Druckerpresse an werfen und die fehlenden Banknoten drucken um so seine Außenstände zu begleichen ? NEIN ? Aber genau dass machen unsere Politiker seit Jahren, allem voran die FED in den USA. So kann und wird es nicht weiter gehen können. Die Politik zeigt hier eindrucksvoll, wie orientierungslos und unqualifiziert versucht wird, dass sinkende Schiff zu retten. Nun soll wieder einmal ein neuer Rettungsanker, sprich Euro-Bond alle Probleme lösen. Das ist Flickschusterei ! Und die Medien suggerieren dies der Bevölkerung als alternativ los. Dies ist der Anfang vom Ende. Seit der Einführung der Währungsunion, wurden permanent alle selbst ernannten Richtlinien gebrochen. Der große Knall ist somit, ob wir es alle wahrhaben wollen oder nicht, vorprogrammiert. Bei der Wahrnehmung und Meinungsfindung der Menschen spielen die Medien immer eine größere Rolle, da zukünftigen Kriege, ob um Ressourcen oder Macht, ohne Manipulation und Desinformation der Menschen, keine Kriege mehr mit Hilfe bzw. Unterstützung der UNO angezettelt werden können bzw. diese ohne Hilfe bewegter Bilder nicht mehr umsetzbar sind. Beispiel Libyen Sehen wir uns heute den arabischen Raum an. Libyen wurde über 40 Jahre lang von einer diktatorischen Familie beherrscht. Vor dem Krieg war Libyen ein reiches Land mit wenig Armut und einer guten Infrastruktur und sehr guten sozialen Systemen für die Bürger. In den mehrmonatigen Krieg, wurden über 1000 Menschen ermordet, Infrastruktur und ganze Städte wurden den Erdboden gleich gemacht. Wahrscheinlich liegt die reale Zahl der im Krieg ermordeten Menschen noch viel höher. Heute wissen wir, dass die selbst ernannten Rebellen oder die Übergangsregierung mehr Gräueltaten und Menschenrechtsverletzungen begangen haben, als es die Weltöffentlichkeit war haben möchte. Maßgeblich dazu beigetragen hat die einseitige Berichtserstattung der westlichen Welt. Man hat nur publiziert, was der politischen und militärischen Führung in den Kram passte. Erinnern wir uns. Der UN-Sicherheitsrat verabschiedete die Resolution 1973. Diese Resolution forderte eine sofortige Waffenruhe und den Schutz der Zivilbevölkerung. Außerdem wurde festgelegt, dass die Durchsetzung der Flugverbotszone auch durch ein Waffenembargo unterstützt werden sollte. Darüber hinaus sollten Wirtschaftssanktionen und Reisebeschränkungen gegenüber der Gaddafi-Familie angewendet werden. Der Fokus also das militärischen Ziel konzentrierte sich ausschließlich auf Luftschläge. Der Einsatz von Besatzungstruppen wurde ausgeschlossen. Aber eins wird bis heute massiv verschwiegen.. Die Gaddafi-Truppen waren dabei die Hochburg der Rebellen in Benghazi einzunehmen. Die NATO wusste, dass der Einmarsch offiziellen Bodentruppen das UN Mandat nicht beinhaltete. Aber man wusste auch, wenn Benghazi fällt, wäre die ganze Mission gefährdet. Also wurde unter Führung Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy eine Sonderoperation durchgeführt. Diese Spezialeinheit ( also Bodentruppen ) führte das Kommando bei der Zerstörung der Belagerung der Gaddafi-Truppen um die Stadt Benghazi . Der Erfolg wurde in den Medien der Rebellen Armee zugeordnet und niemand zweifelte an den Wahrheitsgehalt dieser Nachricht Es gehört auch zum guten Ton, die alten Machthaber ( Saddam Hussein; Mohammed bin Awad bin Laden oder Muhammad Abu Minyar Gaddafi ) zu töten, damit hinterher keine schmutzige Wäsche in den Medien verbreitet werden kann. Beispiel Iran Das Katz und Maus Spiel zwischen den USA und den Iran durchschauen mittlerweile auch fast Blinde. Die neusten Sanktionen der USA gegen die iranischen Erdöl- und petrochemischen Industrie stößt bei vielen demokratischen Ländern auf Unbehagen, denn diese Aktionen erschweren eine konstruktive und friedliche Beilegung des Konfliktes. Viele sagen sogar hinter vorgehaltener Hand, dass diese einseitige Maßnahme gegen des internationale Völkerrecht verstößt. Des weiteren ist es kein Geheimnis, dass seit Jahren viele US-Spione in den Iran festgenommen wurden.Denn seit längerer Zeit werben CIA Mitarbeiter intensiv im Untergrund sogenannte ?Informanten? an, um so gezielte Operationen verdeckt im Iran durchzuführen zu können. Das iranische Atomprogramm dient einzig und allein dafür, um ein handfestes Alibi zu propagieren. Bis heute liegen weder der internationalen Atomenergiebehörde noch der UNO gesicherte und nachprüfbare Beweise für die Existenz eines iranischen Nuklearprogramm zum Bau von Atomwaffen vor. Beispiel Irak Die Geschichte des Irak gleicht der von Afghanistan oder dem Iran aufs Auge, man hat einen guten Plan, wie stürze ich den Diktator aber man hat es immer versäumt, einen Plan für danach auch in der Schublade zu haben. Primär geht es nur um die Neuverteilung von Ressourcen, Macht und viel Geld. Seit dem Abzug der US-Truppen hat sich die Instabilität im Irak drastisch verschlechtert. Die Mehrzahl der Bevölkerung geht es schlechter als wie vor dem Krieg. Die damalige Invasion der George W. Bush Administration beruhte auf ein Exposé der CIA, wonach Saddam Hussein angeblich Massenvernichtungswaffen besitzen sollte. Bis heute wurden keinerlei solcher Waffensysteme im Irak gefunden. Diese Fakten sprechen für sich. Fazit Es ist heute sehr schwer, Nachrichten objektiv zu bewerten. Das mediale Zeitalter hat Vorteile aber auch Nachteile. Wir alle sind aufgefordert, nicht vorschnell zu urteilen bzw. zu verurteilen, denn die Wahrheit muss manchmal ein sehr langen Weg zurück legen, um ans Ziel zu gelangen. Misstrauen, Nachfragen, Überprüfen bleiben an der Tagesordnung. Ein Artikel von.. ..Bookmark................ .
Eintrag vom: 11:55:00 - 22.11.2011
Die Akte Adolf Hitler
. Nicht erst seit der gestrigen Veröffentlichung in ?The Sun? wird der Mythos um die Person Adolf Hitler's am Leben erhalten. Seit vielen Jahren wird Dreck unter dem Teppich gekehrt, da Politik grundsätzlich schmutzig ist. Aus heutiger Sicht und selbst-kritischer Analyse unter Berücksichtigung der damaligen russischen Propaganda-Maschinerie, sind berechtigte Zweifel nachvollziehbar. Nur Eins kann man heute mit absoluter Sicherheit sagen, niemand kennt die Wahrheit genau. Zum einem haben wir die Verschwörungs-Fanatiker und auf der anderen Seite die Historiker, die mit vielen sogenannten Beweisen den Selbstmord Hitlers belegen wollen. So oder so, der aktuelle Artikel wird dafür sorgen, dass sich das Buch wieder erwartend gut verkaufen wird. Bei den Recherchen zu diesem Beitrag sind wir auf ein Phänomen gestoßen, dass einen sehr nachdenklich macht. Es ist eine unerwartete große Zahl von Anhängern der ?Kultfigur? Adolf Hitler in vielen Teilen der Welt zu verzeichnen. Sogar in Asien ? zum Beispiel Malaysia, Indonesien, Philippinen und auch in einigen Provinzen von China. Dieses wird aber nur hinter vorgehaltener Hand und auch nur von sehr gebildeten ( Anwälte, Richter, Justizbeamte u sw. ) Personen bestätigt. Das gleiche Bild zeigt sich in vielen Teilen Afrika's und Amerikas. Nicht zuletzt hat Josef Stalin selbst daran Schuld, dass sich bis heute solche Theorien hartnäckig im Bewußtsein der Menschen festgesetzt haben. Er hat bis kurz vor seinem Tod immer wieder behauptet, dass Adolf Hitler nach Südamerika geflohen sei. Nun soll im neuen Buch der Beweis erbracht worden sein, dass eindeutig Adolf Hitler seine Flucht nach Südamerika mit Unterstützung der CIA organisierte. Der Deal soll nur zustande gekommen sein, da die USA für die genehmigte Flucht von Adolf Hitler im Gegenzug nazideutsche Hochtechnologie erhalten haben soll. Das ganze Dilemma der richtigen oder falschen Geschichtsschreibung besteht aber hauptsächlich darin, dass die involvierten Geheimdienste bis heute viele Akten zu diesem Thema unter Verschluss halten. Und sollten diese geheimen Dokumente eines Tages doch der Öffentlichkeit zugänglich sein, so müssen wir Bürger dann erst Recht den Wahrheitsgehalt anzweifeln ( siehe Irak Krieg, Afghanistan oder Iran usw. ) Im Schatten der Finanz,- und Eurokrise bemerken wir Bürger überhaupt nicht, wie leise und unbemerkt um uns herum ein intelligenter Polizei und Überwachungsstaat etabliert wird. Welcome to the real World. Fazit Entweder alle Historiker/Wissenschaftler und unsere Regierungen haben uns seit über 60 Jahre belogen, oder das neue Buch und dessen aufgeführte Zeugen sagen zum ersten mal die echte Wahrheit. Quellen: Foto:www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/3875702/Hitler-andEva-fled-to-Argie-bolthole.html Text: Redaktion Skyline Nachrichten Blog Ein Artikel von.. ..Bookmark................ .
Eintrag vom: 17:41:00 - 18.10.2011
Die Akte Dominique Strauss-Kahn
. Lügen haben kurze Beine, sagt man im Volksmund, aber im wirklichem Leben gelten andere Gesetzmäßigkeiten, wie im Fa ll Strauss-Kahn. Am 14. Mai wurde der Ex IWF Chef wegen angeblich versuchter Vergewaltigung eines Zimmermädchens im Luxushotel Sofitel in New York festgenommen. Der Anwalt von Strauss-Kahn sagte in den USA u.a. folgendes - Zitat: Anwalt William Taylor. ?Sie sehen, wie leicht es in diesem Land ist, einen Bürger mit den absurdesten Anklagen vor Gericht zu zerren.? Die Weltpresse hat Herrn Strauss-Kahn zum Sittlichkeitsverbrecher degradiert. Was viele Leser und vor allem die Franzosen interessiert ist die Frage: Wurde er Opfer eines Komplotts oder nicht? Wir haben gelernt, dass in der amerikanischen Moralkultur alles möglich ist. Jeder klar denkende Mensch würde bei objektiver Betrachtung der bis heute bekannten und nachprüfbaren Fakten zum klaren Resultat kommen, dass es sich hier eindeutig um ein politisches Attentat handelt. Denn wer von den Akteuren zieht den größten Vorteil aus der Geschichte ? Strauss-Kahn war bei vielen mächtigen Amerikanern, als nicht Amerika freundlich eingestuft worden, was wiederum auch dazu beigetragen haben dürfte, dass die Amerikanische Presse incl. der Geheimdienste aber besonders der Federal Reserve Bank, kein großes Interesse hegten, dass er eventuell neuer Staatspräsident von Frankreich wird. Das neuste Interview der Anklägerin sorgt für großen Wirbel, aber vor allem über die Art und Weise ? wie die öffentliche Meinung in den USA manipuliert wird ist schockierend. Erstaunlicherweise sickern aus Geheimdienstkreisen sehr brisante Informationen an die Öffentlichkeit, dass einem schlicht weg Angst und Bange werden kann, wie wir Bürger von den Mächtigen dieser Welt im wahrsten Sinne des Wortes verarscht werden. Wenn sogar jetzt der russische Premier Putin Stellung zum Fall Strauss-Kahn nimmt, kann man sich leise vorstellen, wie hinter den politischen Kulissen um Einfluss und Macht gerungen bzw. gekämpft wird. Sollten die Informationen stimmen, so müsste sich die Deutsche Regierung auch die Frage gefallen lassen: Warum 60 % der Goldreserven nicht in Deutschland deponiert sind ? Immerhin soll Deutschland im Besitz von ca. 3.400 Tonnen sein. Und wo genau und vor allem wie viel Gold tatsächlich der Deutsche Staat besitzt ? Oder wird das Deutsche Gold von den USA und England als eine Art ?Pfand? aufbewahrt, um so die Deutsche Außenpolitik auf Linie zu halten ? Quellen: Foto: www.joequinn.net Text: Redaktion Skyline Nachrichten Blog Ein Artikel von.. ..Bookmark................ .
Eintrag vom: 15:17:00 - 03.08.2011
Arktis ? der kalte Krieg um Ressourcen
. Seit der arabischen Revolution ist das Ringen um die Vorherrschaft am Nordpol ein wenig in Vergessenheit geraten, aber mehr denn jeh aktuell. Seit Jahren versuchen die Anrainerstaaten dieses Problem ?diplomatisch? hinter verschlossenen Türen zu lösen. Streitpunkt Am 13. Mai 2011 fand ein Treffen der Anrainerstaaten zum Top Thema ? Aufteilung und Neufestlegung der Grenzen in der Arktis statt. Wieder erwartend ohne Ergebnisse. Laut Seerechtsübereinkommen CLOS von 1982, hat jedes Küstenland Anspruch auf ein Gebiet, dass sich bis 200 Seemeilen vor dem jeweiligen Territorium bzw. dessen Kontinentalplatte befindet. Diese Art von Statut räumt den Staaten das Recht ein, Ihre Rechtsansprüche im Rahmen der 200 Seemeilen bei der CLOS zu beantragen. Russland beansprucht den sogenannten ? Lomonossow-Rücken?. Dort sollen, nach russischen Angaben, sich große Mengen an Bodenschätzen wie Öl, Gas und Diamanten befinden. Die russische Regierung ist besonders besorgt über das neue Arrangement der NATO im Bezug auf die Arktis. Grund für die berechtigte Sorge, sind die kürzlich vom NATO Generalsekretär geäußerten Worte: Die NATO wird eine stärkere Präsenz in der Arktis vollziehen müssen, da die militärischen Aktivitäten Russland uns dazu ermächtigen.? Auch ist zu verzeichnen, dass Länder wie zum Beispiel China, Japan oder Malaysia, vermehrt Aktivitäten im Bezug von Beteiligungen an Erschießungsmaßnahmen und dessen Verwertung zeigen. Fakten Geografisch ? Arktis = rund um den Nordpol ? Größe ca. 25 Millionen Km² ( doppelt so groß wie Europa )Arktis besteht aus ? Landfläche und ? Meer .Anliegerstaaten - Kanada, USA, Russland, Norwegen, Dänemark und (Grönland)maximale Temperaturen um die minus 70 Grad Celsius. .Vorbereitungen für Testbohrungen laufen auf Hochtouren ? u.a. Shell, BPVerdacht auf riesige Öl ,- Gas und Fischbestände und Gold, Zink, Kohle und Eisen.Es wurden vor kurzem Verträge zwischen China und Norwegen über die gemeinsame Erschließung der Arktis geschlossen.Im Jahr 1982 hat die UNO eine Kommission ( CLOS ) gegründet, die für die Umsetzung des Seerechtsübereinkommens zuständig sein soll.Nato streitet intern über eine Einflussnahme in der ArktisFazit Wir Menschen bezeichnen uns gerne als intelligenter Lebewesen, aber als solche sollten wir auch endlich zur Kenntnis nehmen, dass es noch Gebiete geben sollte, die keinem gehören, denn das Gezanke um Besitzansprüche spiegelt unseren wahren Charakter wieder, nämlich Armseligkeit. Die Menschheit hat im zurückliegenden Zeitalter aus den Naturkatastrophen nichts gelernt. Stattdessen führen wir den kalten Krieg jetzt am Nordpol. Leittragender im Krieg um die Aufteilung der Ressourcen wird das einmalige Ökosystem sein. Aber Mutter Natur wird letztendlich diesen Krieg gegenüber den Menschen so oder so gewinnen. Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung der Skyline Nachrichten Redaktion wieder. Quellen: Foto: www.es.europa.eu Foto: www.wetter.t-online.de Text: Redaktion Skyline Nachrichten Blog Ein Artikel von.. ..Bookmark....................... .
Eintrag vom: 06:13:00 - 07.07.2011
Der Strauss-Kahn Komplott
. Es schadet nie, eine gute Geschichte zweimal zu erzählen. Die Amerikaner sagen: ?When you dance with the Devil, he doesn?t change. He change you !? Auf deutsch: ?Wenn Du Dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert Dich.? Man könnte es auch anders ausdrücken, ran am Sarg und mit geweint, denn Respekt und Moral gehören seit langem nicht mehr zu den Tugenden in unserer Gesellschaft Der Fall Strauss-Kahn ist ein Paradebeispiel, wie komplex sich das öffentliche Leb en von Persönlichkeiten aus Showbusiness und Politik den realen Gegebenheiten des gnadenlosen Kapitalismus angepasst hat. Die Motive der beteiligten Personen im Showbusiness als auch in der Politik, unterscheiden sich heute in keinster Weise mehr. Es geht im Grunde nur um Macht, Intrigen und viel Geld. Aber diese zur Schau gestellten oder besser formuliert, diese professionell inszenierten Gerichtsprozesse und Vermarktungsstrategien werden sehr negative Auswirkungen auf zukünftige Künstler und Politiker haben. Denn Personen, die von der Öffentlichkeitsarbeit abhängig sind, werden in Zukunft ihre Verhaltensweise drastisch ändern müssen. Dies wird dazu führen, dass in der Politik bzw. im öffentlichen Leben nur noch ?Show? stattfindet, was mit der Realwelt nichts mehr zu tun hat. Das Volk wird abgestumpft und wird nicht mehr zwischen Wahr oder Lüge unterscheiden können. Es wird der jungen Generation sehr eindrucksvoll vermittelt, dass der Weg zur Macht nur über Intrigen und Lügen zum Erfolg führt. Denn von Hände Arbeit, wird man in heutiger Zeit nicht mehr reich. Bei näherer Betrachtung der Geschehnisse im Fall Strauss-Kahn entsteht der Eindruck, dass ein guter Regisseur hier das Drehbuch geschrieben haben muss, bzw. jemand oder politische Organisationen kräftig nachgeholfen haben. Die Vermarktung und Darstellung der Person Strauss-Kahn in den Medien der USA ist vergleichbar mit dem Gerichtsprozess Jörg Kachelmann in Deutschland. Aber es besteht ein gravierender Unterschied zwischen Herrn Strauss-Kahn und Herrn Kachelmann: Strauss-Kahn war Herausforderer zu den Präsidentschaftswahlen in Frankreich.Strauss-Kahn war Schlüsselfigur im Bezug auf weltweite Entscheidungen im Rahmen der IWF und den Interessen der Europäischen Zentralbank und Europa gegenüber den USA. Kurze Rückblende der Argumentation: Klägerin: unschuldiges ZimmermädchenEhrlichkeit in PersonImmigrantinlebt in armen Verhältnissengute ArbeiterinAsylprozess in Schwebe Dann die plötzliche Wende ! plötzlich ein Flittchenim Asylantrag wurden Falschangaben gemachtKlägerin ist in Drogenhandel und Geldwäsche verwickeltes bestehen mehre Konten verstreut in den USAer werden über 100.000 USD auf Konten gefunden (Arizona, Pennsylvania, Georgia und New York )Klägerin besitzt viele verschiedene Telefonnummern ( mehrere Telefonnetzbetreiber )Diese Informationen kamen aber erst an die Öffentlichkeit, als das Thema IWF Nachfolge schon längst entschieden war ! Angeklagter im Abflugbereiten Flugzeug festgenommensofort ins Gefängnis gestecktSperma von Strauss-Kahn bei der Klägerin gefundenwird in den Medien als Wüstlings und Frauenhasser dargestelltbrutales vorgehen gegen die Klägerinwird auf mutmaßlichen Vergewaltigung angeklagtbrutale Haftbedingungenöffentliche ZurschaustellungKaution in Millionenhöhe mitHausarrest undelektronische FußfesselMit grenzender Wahrscheinlichkeit wird Herr Dominique Strauss-Kahn von den US Justizbehörden freigesprochen. Dies würde eine Kandidaturr bei den kommenden Wahlen im Frühjahr 2012 als wieder realistisch erscheinen lassen, wäre da nicht eine erneute Strafanzeige der französischen Journalistin Tristane Banon in der Öffentlichkeit offeriert worden. Angeblich soll Herr Strauss-Kahn diese Journalistin 2002 sexuell genötigt haben. Aber der richtige Zeitpunkt für eine Anzeige sei erst jetzt gegeben. Gemäß Aussage von Frau Tristane Banon, weil um nicht als hysterische Frau dazustehenum sich nicht von der US-Justiz ?Instrumentalisieren? zu lassen Es ist nur noch lächerlich ! Aber sogenannte Trittbrettfahrer gab es schon immer. Denn sicher kann auch die süße Journalistin Banon einige Milliönchen gut gebrauchen. Es fällt einen sichtlich schwer, dieses Komplott nicht zu bemerken. Wir können alle davon ausgehen, dass bestimmte ?Kreise? alles unternehmen bzw. unternommen haben, dass Herr Strauss-Kahn von der internationalen Bildfläche verschwindet. Fazit: Sollten die Identitäten und Verdachtsmomente nicht geheim gehalten werden, bis ein Prozess beginnt ? Ist das die wahre Justiz in den USA, wo Belastungszeugen nicht einmal überprüft werden ? Oder wurde diese Herangehensweise von ?Oben? quasi befohlen. Die Wahrheit steckt wie immer zwischen den Zeilen. Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung der Skyline Nachrichten Redaktion wieder. Quellen: Fotos: www.welt.de Karikatur: www.de.toonpool.com Text: Redaktion Skyline Nachrichten Blog Ein Artikel von.. ..Bookmark....................... .
Eintrag vom: 21:13:00 - 04.07.2011
Die Welt steht kurz vor dem Kollaps
. aber niemand nimmt es zur Kenntnis. Man könnte glauben, die Menschen sind nicht mehr in der Lage, objektiv, gesellschaftliche sowie ökonomische Zusammenhänge die in unserer globalen Welt geschehen zu analysieren geschweige zu begreifen. Oder werden wir Bürger mit Absicht Des informiert ? Bestehen zwischen den politischen Ereignissen der letzten 15 Jahre Zusammenhänge ? Sind die Kriege im Irak, in Afghanistan oder in Libyen lange geplant gewesen und Teil einer sehr intelligenten Verschleierungsstrategie ? Wurden die angeblich arabischen Revolutionen von bestimmten Kreisen und den Geheimdiensten langfristig vorbereitet, um den Bürgern dies als Demokratiebewegung für Freiheit und Wohlstand zu verkaufen ? Man könnte noch viele weitere Fragen formulieren, wie Fokushima, oder die Rolle der Rating Agenturen, Einführung des Euro's, Verschuldung vieler Staaten ins unermessliche, Schere zwischen Arm und Reich und,und und. Was haben nun diese Thesen und Fragen gemeinsam ? Es besteht eine Affinität zu einander, bedingt zu der einen Seite aber auch umkehrend gleich zu der anderen Seite als Fragestellung aber auch als mögliche Realität. Was heißt das nun für jeden einzelnen Bürger konkret? Es wird immer politische sowie militärisc he Analytiker geben. Das Ergebnis dieser sogenannten Expertisen hängt immer davon ab, welche Seite (also Pro und Contra der Thematik) diese Studie bzw. Analyse im Auftrag gegeben hat und finanziert. Ergo ? sind diese Expertisen immer subjektiv zu betrachten, nach der Sichtweise: Wer zieht Vorteile aus diesem ?Papier? ? Also sind objektive Analysen zu dieser Thematik sehr schwierig und kaum machbar, da jeder Analytiker immer versuchen wird, auch seine eigene Haltung zum Thema in irgendeiner Form mit zu integrieren. Um die o.g. Fragen so objektiv wie möglich zu beantworten, sollten wir instinktiv uns folgendes vorstellen. Wir befinden uns auf dem Mond und betrachten die Erde und dessen Entwicklung incl. dessen Probleme aus der Ferne. Vieles vom dem was wir meinen als wichtig einstufen zu müssen, rückt bei dieser Betrachtungsweise auf einmal in den Hintergrund. Und genau mit dieser Herangehensweise werden wir versuchen den Beweis zu erbringen, dass die Regierungen seit Jahrzehnten uns Bürger belügen und die Wahrheit uns vorenthalten. Geschichte Im 18. und 19. Jahrhundert bestimmte der Imperialismus das Bild der Geschichte, einfach ausgedrückt, in dieser Zeitepoche wurde die Welt neu aufgeteilt. (Hauptnutznießer USA, Japan, Europa), da die Verantwortlichen damals schon erkannten, wer die Rohstoffe auf diesem Planeten Erde besitzt, wird die Absatzmärkte in Zukunft bestimmen, also seine Machtposition behalten bzw. ausbauen können. Durch die Kolonialisierung der restlichen Welt wurde der wirtschaftliche Aufschwung Europas sehr schmutzig erkauft, ohne je darüber nachzudenken, welche Folgen diese Ausbeutung in Zukunft haben könnte. Heute befinden wir uns im Stadium der kapitalistischen Marktwirtschaft, also des Kapitalismus im allgemeinen, sprich unser jetziges Wirtschaftssystem. Wobei viele Anzeichen dafür sprechen, dass wir uns im Endstadium des Kapitalismus befinden. Das Primat des Kapitalismus bzw. der Marktwirtschaft besteht darin, dass das Kapital sich ausschließlich in Privatbesitz befindet. Ziel ist es, den maximalen Gewinn zu erwirtschaften. Also Angebot und Nachfrage bestimmen die Regeln auf den heutigen globalen Markt. Grundlegend kann man sagen, dass unser heutiges Finanz,- und Wirtschaftssystem nur ein Ziel verfolgt ? maximale Gewinnoptimierung. Korruptes System Wie sieht unsere heutige Welt aus ? Wer bestimmt ob ein Land liquide ist oder nicht ? Wer bestimmt ob ein Land Geld geliehen bekommt oder nicht ? Wer ist verantwortlich für die Euro-Krise ? Schauen wir uns die Ratingagenturen Standard & Poor?s, Moody?s und Fitch etwas genauer an. Diese Konzerne nennen sich selbst gerne die Wächter des internationalen Finanzsystems. In den letzten Jahrzehnten haben diese Unternehmen ein weltweit operierendes korruptes Netzwerk installiert, dass seines gleichen sucht. Im Fall der Zahlungsunfähigkeit der USA wird eindrucksvoll sichtbar, wie das korrupte Finanzsystem der Rating Agenturen funktioniert. Die USA erreichten im Mai 2011 die vom Kongress gesetzlich festgelegte Schuldenobergrenze in Höhe von rund 10 Billionen Euro. Der Finanzminister informierte den Kongress über den Ernst der Lage und forderte gleichzeitig von den Abgeordneten eine Erhöhung des Kreditrahmen, also sprich neue Schulden. Das Repräsentantenhaus lehnte eine weitere Schuldenspirale ab, und forderte im Gegenzug die Regierung auf, sofort die Ausgaben zu kürzen, um den immensen Schuldenberg abzubauen. Auch die Rating Agenturen können auf Grund der überdimensionalen Verschuldung der USA nicht mehr wegsehen oder alle Augen verschließen, sondern bemängeln nun erstmalig in der Geschichte der USA die Kreditwürdigkeit mit den schwammigen Worten:? Sollten die Verhandlungen über den Abbau der Schulden nicht den erhofften Erfolg bringen, müssen wir die Bewertung des Status ?AAA? auf negative senken.? Das brisante an der Situation ist aber folgendes: ?Würde zum Beispiel Spanien, Griechenland oder Portugal dieses Defizit und Haushaltsloch aufweisen, würden die Rating Agenturen ( was ja in der Vergangenheit ständig geschehen ist ) sofort die Kreditwürdigkeit dramatisch abwerten und den Status ?AAA? oder ?BBB? nach unten stufen, was zur Folge hätte, dass diese Länder auf den internationalen Finanzmärkten nur mit sehr hohen Zinsaufschlag sich Geld besorgen könnten. Und genau diese Situation erleben wir zur Zeit in Europa, wo die letztendliche Konsequenz der ?Pleitestaaten? der totale Ausverkauf der Landesressourcen ist. Würden die Rating Agenturen alle Länder gleich behandeln bzw. bewerten (nach den internationalen Richtlinien) so würden die USA schon lange nicht mehr den Status ?AAA? tragen dürfen bzw. alle US-Staatsanleihen würden fast nichts mehr Wert sein. Konsequenz, die USA wären normaler Weise schon lange Pleite. Das würde bedeuten, dass kein Großanleger mehr, irgendwelche US-Staatsanleihen kaufen würde und somit die US-Dollar Weltleitwährung das ganze globale Finanzsystem zum Kollaps führen würde. Dies ist der Hauptgrund, warum die FED auf Teufel komm raus Dollar Noten druckt und quasi mit der Gießkanne auf den Markt verteilt. Das makabere an dieser Tatsache ist aber, dass im selben Atemzug die FED massiv eigene Staatsanleihen und T-Bonds aufkauft, um somit die Rendite und die Zinsen so klein wie möglich zu halten, denn die FED ist der Meinung, nur so könne die amerikanische Wirtschaft wieder Wachstum erreichen. Das diese ?Blase? , (also sprich das überschwemmen mit US-Dollar Noten und Schuldscheinen) irgendwann platzen wird, darüber sind sich die meisten Finanzexperten einig. Die Schuldenpolitik in den USA hat Tradition, denn die Zinslast des US-Haushaltes wurde schon immer mit neuen Schulden finanziert, dass war so und wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern. Die Frage muss an dieser Stelle erlaubt sein: ?Was wäre wenn diese Verfahrensweise ein anderes Land auf diesem Planeten praktizieren würde ?? Die Antwort ergibt sich von selbst aus der Fragestellung. Diese Politik der US-Administration ist vergleichbar mit einem Amokläufer, der meint, nach mir die Sintflut. Die heutige Realität sieht so aus, dass der Schuldenberg unaufhörlich wächst und heute schon über 130 Mrd. Dollar im US-Haushalt fehlen. (siehe Grafik einzelner US-Bundesstaaten) Die internationale Finanzwelt reagiert misstrauisch auf die Informationspolitik der USA. Eins kann man aber heute schon sagen, das Vertrauen in den US-Dollar bzw. der Weltleitwährung ist zutiefst beschädigt. Denn was ist die logische Schlussfolgerung aus diesem Desaster ? Inflation und Ausfall von Renditen ggf. totaler Verzicht auf Rückzahlungen der Verbindlichkeiten vieler Investoren, aber vor allem die kleinen Sparer, die bei einem Kollaps fast alles verlieren werden. Dies ist keine Schwarzmalerei, sondern der Tatsache geschuldet, dass die USA keine Ansatzpunkte zeigen, die darauf schließen könnten, dass die Konsolidierung des Haushaltes energisch angegangen wird. Akte Griechenland Im Vergleich zu US Staatsanleihen die um die 3,0 % Rendite liegen, bekommt man für griechische Papiere heute um die 12 %. Warum dann trotzdem der große Ran auf US-Papiere ? Eigentlich unlogisch. Die Antwort ergibt sich aus dem vorangegangenen Absatz, wo die FED schätzungsweise bis 70 % aller neu auf dem Markt platzierten US-Anleihen selbst aufkauft. Dies tut die FED genau nach dem Schema, wie wir es im o.g. Absatz ?Geschichte ? beschrieben haben. Angebot und Nachfrage, denn nur so besteht weiterhin eine große Nachfrage und die FED kann die Rendite niedrig halten. Ob diese Strategie der FED aufgehen wird, darüber streiten sich die Experten. Also wieder viel Spielraum für die sogenannten Spekulanten, die auf lukrative Wetten warten, um dann solche Produkte auf dem Finanzparkett platzieren zu können. Die notwendigen Rettungspakete für Griechenland sind also hausgemacht. Es gibt viele Gewinner im Spiel der Spekulanten um die Pleitekandidaten der Europäischen Gemeinschaft, aber Verlieren werden so oder so die Menschen sein, denn die Regierungen sind nur gesteuerte Marionetten der Finanzwelt. Was findet denn zur Zeit in Griechenland statt. Der totale Ausverkauft der Filet Stückchen, sprich der Ressourcen und Immobilien. (Zauberwort der IWF, EZB und Europäische Union ? Privatisierung -) Der Hass der Menschen gegen einander ist vorprogrammiert. Der Europäische Gedanke wird damit in den Grundmauern gewaltig erschüttert, was in vielen Staaten zu kleinen Revolutionen bzw. gewaltigen Ausschreitungen führen wird, da die sozialen Unterschiede zwischen Arm und Reich so gravierende Ausmaße annehmen werden, dass diese Entwicklung unausweichlich sein wird. Gewinner in diesem schmutzigen Spiel werden nur die Großbanken, Lobbyisten und Spekulanten sein. ( siehe Video ) Afghanistan-Geheimdienste und Taliban Nach fast 10 Jahren Afghanistankrieg fragen sich heute viele Bürger mehr denn jeh, welchen Sinn bzw. welche Ziele verfolgt Deutschland tatsächlich? Man erinnere sich an die Worte des damaligen Bundespräsidenten. Zieht man heute Bilanz, so muss man feststellen, dass keinerlei Fortschritte im sozialen Bereich durch das Militär erreicht worden sind. Das Gegenteil ist der Fall. Denn Krieg löst niemals soziale Probleme. Die Taliban ist heute stärker denn jeh trotz der Überlegenheit der westlichen Allianz. Anstatt Lehren aus der Geschichte zu ziehen (siehe 10 jährigen Krieg der Russen gegen Afghanistan) setzt der Westen vor allem die USA und die NATO auf militärische Konfrontation, sprich Krieg. Als Argument wird immer das Wort Terrorismus im Vordergrund gestellt. Aber wer ist denn Nutznießer des Terrorismus ? Das Wort Terrorismus wird heute vielseitig interpretiert, aber vor allem die Geheimdienste setzen diese Drohkulisse medienwirksam und zielgerichtet als Meinungsfindung ein, um die globale Berichterstattung sowie die wirtschaftlichen Interessen mit Hilfe von Krieg zu rechtfertigen. Wir behaupten, der Terrorismus ist hausgemacht. Dafür gibt es viele konkrete Beispiele. Die Verfahrensweise wird auch in Deutschland seit Jahren bewusst angewendet. Jüngster Fall, das Verbotsverfahren der rechtsextremistischen Partei NPD. Durch Unterwanderung der Partei durch Mitglieder des Verfassungsschutz werden hier gezielt bestimmte Drohkulissen aufgebaut, denn diese IM's erhalten nachweislich Anweisungen direkt von der Behörde. Der Verfassungsschutz tut gut daran eine Drohkulissen zu erhalten, denn sonst wäre seine eigene Existenzberechtigung gefährdet. Außerdem benötigt man handfeste Argumente, um die Bewilligung der notwendigen Gelder im Parlament zu rechtfertigen. Das dann solche IM's ein Eigenleben entwickeln, da diese Personen natürlich ihre Macht bewusst benutzen, und so außer Kontrolle geraten, liegt in der Natur der Sache.. Das hat mit nationaler Sicherheit nichts mehr zu tun. Das ist eindeutig eine Unterwanderung der Rechtsstaates und eine Missachtung des Grundgesetzes. Gleiche Verhaltensmuster sind im Umgang mit dem Iran, Irak, Afghanistan und den arabischen Ländern erkennbar.. Der Irak Krieg zeigt gleiche Züge auf, denn erst bringt man den Tyrann an die Macht, und später wenn dieser nicht mehr so gehorcht, wird er als Feind und Terrorist erklärt und getötet. Somit bleiben alte Absprachen für immer unter Verschluss. Schmutziger geht es schon nicht mehr. Beispiel Syrien oder Jemen Krieg oder die sogenannte arabische Revolution. Der Versuch den Präsidenten von Jemen zu liquidieren ist gescheitert. Angeblich soll der oppositionelle Hashid-Stamm verantwortlich dafür sein. Umgehend bestritt der Stammesfürst diese Tat und sprach von Verschwörung. Denn in Wirklichkeit hat die Taliban diese Aktion professionell durchgeführt. Dabei stellt sich die Frage, wer hat die Taliban beauftragt und wer hat diese Männer finanziert. Eine Ehrliche Antwort werden wir nie erfahren. Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung der Skyline Nachrichten Redaktion wieder. Quellen: Foto: Grichenland - bild.de Foto: Video - Kopp.de Grafik: Skyline Nachrichten Bog Text: Redaktion Skyline Nachrichten Blog Ein Artikel von.. ..Bookmark....................... .
Eintrag vom: 07:07:00 - 07.06.2011
1  2  > 
 
   
neu.de - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebörse!
  Bis zu 30% Stromkosten senken
 

 
   
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
   
 

Webtipps - Web Empfehlungen

 
Immobilien, Wohnungen und Häuser
Das Immobilienportal für Mieter und Vermieter von Privat und Makler.
Hausbau - Hausanbieter
Informationen rund um den Hausbau, Garten und renovieren.
[ Webtipp eintragen ]
 
   
  Tag-Cloud
 
aachen augsburg ausland-immobilien berlin bildung blog boerse bremen computer deutschland events fahrzeugmarkt ferienhaeuser ferienwohnungen fitness forschung forum gesellschaft gesundheit grundstuecke haeuser hamburg hannover hardware haus-kaufen-berlin haus-kaufen-bremen heilbronn immobilien-kaufen internet italien kaiserslautern kassel kleinanzeigen kultur marketing medien microsoft muenchen musik nachrichten news oldenburg partnerschaften politik rosenheim software sport stellenangebote stellenmarkt technik tiermarkt windows wirtschaft wissenschaft wohnung-kaufen-berlin wohnung-kaufen-bremen wohnung-mieten-berlin wohnung-mieten-bremen wohnung-mieten-hamburg wohnungen
 
   
  RSS-Feedservice für Webmaster!!!
 

 
   
  Neue Feeds
 
Online-Shop für Schuhe
Die Produktsuchmaschine für Schuhe und Kleidung mit viel Auswahl. Kaufen Sie Schuhe günstig Online. Hier finden sie alles vom Freizeitschuh bis zum Sportschuh.
Tagesmutter suchen, Tagesmütter finden
Bei Tagesmutter Kosten finden Sie viele wichtige Informationen zu Tagesmüttern und dem Thema Erzeihung. Wir informieren über Psychomotorik und interessante Tipps im Alltag mit Kindern. Unsere Leser sind Eltern und Tagesmütter.
Schmuckolores
Schmuckolores bietet eine große Auswahl an aussergewöhnlich schönem Goldschmuck, Silberschmuck, Modeschmuck und Kinderschmuck. Unser Schmuck-Shop führt ein umfangreiches Angebot an Schmuck und Schmuckzubehör zu günstigen Preisen. trendige Stücke wie z.B. Schmuckolores hält für Sie auch Fingerspitzenringe, Ohrstecker Pass n Thru und Sternzeichenanhänger.
997.de rund um Porsche
Hier finden Sie alles rund um Porsche. Egal ob neue Modelle, Zubehör oder aktuelle News, hier finden Sie alles rund um die begehrten Sportwagen. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um die begehrten Sportwagen.
Kanzlei und Recht
Dieser Blog soll einen kühnen Blick auf den anwaltlichen Schreibtisch werfen und die verschiedenen Facetten der anwaltlichen Tätigkeit aufzeigen. Als Anwalt stellt man immer wieder fest, daß von Kanzlei-“Alltag“ keine Rede sein kann. Laufend wird man als Anwalt mit Sachverhalten, gegnerischen Schreiben, Verfügungen, Urteilen etc. konfrontiert, welche nachdenklich machen, interessant sind, zu denken geben, Verwunderung auslösen oder schlicht und einfach skurril sind. Dieser Blog soll die Leser an einigen dieser (anonymisierten) Momente teilhaben lassen und zeigen, daß die Welt der Juristerei vielfältiger und lebensnäher ist, als ihr dies oftmals nachgesagt wird.
 
   
Startseite Impressum Datenschutz Fernabsatz Unsere AGB Werbeschaltungen AGB Presseportal Partnerseiten Werbung buchen RSS-Feed