Lokalnachrichten finden   Stellenangebote finden   Immobilienangebote finden   Presseartikel   Registrieren  
Presseartikel:
 
 
Artikel
Der Mythos Nr. 1 über Rückbildung nach der Geburt
Autor: germanconsult | Besucher: 73 | Bewertung:
Um den Artikel zu bewerten, fahren Sie bitte mit der Maus ber die Sterne.
Wenn die Anzahl der Sterne aufleuchtet die Sie vergeben wollen, brauchen Sie nur noch zu klicken!

Kategorie: Freizeit - Hobby & Unterhaltung | Erstellt am: 10.04.2020 - 17:02:07

Es gibt viele Mythen über den Rückbildungskurs nach der Geburt. Eine „gesunde Schwangerschaft“ bedeutet, dass Sie schneller zurückspringen Leckagen beim Springen, Laufen, Niesen, Husten, Lachen ... sind normal Frauen mit Prolaps können nicht mehr als 10 Pfund heben Alle Mütter sollten Knirschen, Beinheben, Planken und traditionellere Bauchmuskelübungen vermeiden. Aber es gibt einen großen, der sie alle überragt.

Und wenn Sie diese eine einfache Wahrheit erfahren, können Sie den größten Fehler vermeiden, den die meisten neuen Mütter machen, wenn sie nach der Schwangerschaft wieder Sport treiben. Dieser Fehler kann es Ihnen tatsächlich erschweren, wieder zu den Workouts zurückzukehren, die Sie lieben, sobald Sie möchten. Ja. Das stimmt. Es ist so wichtig.

Was ist der Mythos?

Nun, bei Ihrer 6-wöchigen oder 8-wöchigen Untersuchung wird Ihr Arzt oder Ihre Hebamme wahrscheinlich sagen, dass Sie gut gehen können, wenn Sie „geklärt“ sind und Sie wieder Sport treiben können. Und das ist großartig. Du bist wahrscheinlich aufgeregt, endlich wieder zum Training zu kommen. Was sie jedoch oft vergessen zu erwähnen, ist die einfache Tatsache, dass "für die Übung freigegeben" nicht bedeutet, dass für alle Übungen freigegeben wird.

Nur weil sie Ihnen den Startschuss für das Training geben, bedeutet dies nicht, dass es die richtige Wahl ist, wieder in Ihre üblichen Workouts vor dem Baby einzutauchen - insbesondere, wenn diese Workouts Laufen, Springen, schweres Heben oder dynamische Bewegungen wie Gehen beinhalten Ausfallschritte. Einer der Hauptgründe, warum Sie nicht gleich wieder in das harte Zeug eintauchen möchten, ist, dass Ihr Kern und Ihr Beckenboden noch lange nicht für diese Intensität bereit sind.

Unabhängig davon, ob Sie eine vaginale Geburt oder einen Kaiserschnitt hatten, ist Ihr Körper möglicherweise 6, 8 oder sogar 12 Wochen nach der Geburt nicht vollständig geheilt. Und die Entscheidungen, die Sie heute treffen, können sich darauf auswirken, wie Ihr Körper jetzt und in Zukunft funktioniert und sich anfühlt.

Ich möchte dich nicht erschrecken. Aber ich möchte auch nicht, dass Sie am Ende sagen: "Ich wünschte, ich wüsste damals, was ich jetzt weiß." Dies bedeutet nicht, dass Sie niemals in der Lage sein werden, das Training zu absolvieren, das Sie lieben - die herausfordernden, schweißnassen "Mann, das war gut" -Sachen. Es bedeutet einfach, dass Sie sich wieder in Ihr Training einarbeiten müssen. Sie müssen die drei Regeln der Rückbildung befolgen. Sich ausruhen, Reha, Umschulen.

Ruhe & Erholung stehen an erster Stelle. Wenn Sie früh nach der Geburt sind, müssen Sie Ihrem Körper Zeit geben, um von selbst zu heilen. Ihr Körper hat in kurzer Zeit eine wahnsinnige Menge an Veränderungen durchgemacht und Ihr gesamtes System - insbesondere Ihr Kern- und Beckenboden - braucht Zeit, um zu heilen. Sie können Ihren Körper nicht schieben, bevor er fertig ist. Sie können nicht erwarten, dass Ihr Körper eine hohe Leistung erbringt, wenn er noch versucht zu heilen. Stellen Sie sich vor, Sie sagen jemandem, der sich vor 6 Wochen einer Knieoperation unterzogen hat, er solle einen 5-km-Lauf machen. Das macht keinen Sinn und klingt gefährlich, oder? Sie müssen diese Art von Denkweise für Ihre eigene Genesung nach der Geburt übernehmen.

Ihr Körper braucht momentan keine intensive Bewegung. Es braucht Ruhe. In der Tat kann ein zu frühes Eintauchen in zu intensive Übungen Ihre Genesung länger und schwieriger machen, als es sein muss. Wenn Sie sich schneller stärker fühlen möchten, ist das Beste, was Sie in den Ersten ein oder zwei Monaten nach der Geburt tun können, zu respektieren, wo sich Ihr Körper befindet, und sich die Erlaubnis zu geben, weniger zu tun. Weniger Zeit auf deinen Füßen, weniger Bewegung, weniger Besorgungen und Aufgaben und Dinge, die Sie tun müssen, aber wirklich nicht

Ich verstehe, dass es leichter gesagt als getan ist - besonders wenn Sie keine Familie, Freunde oder andere Unterstützung in der Nähe haben, um zu helfen. Aber je mehr Sie sich ausruhen können - wirklich ausruhen - desto schneller wird Ihre Genesung sein. Sie müssen nicht ein oder zwei Monate lang den ganzen Tag sitzen. Aber ich möchte, dass Sie sich darüber im Klaren sind, ob Sie Ihren Körper zu früh zu sehr schieben.
Verlinken Sie diesen Artikel auf Ihrer Webseite
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar vorhanden!
Bitte loggen Sie sich ein um das erste Kommentar zu schreiben.
Neue Presseartikel zum Thema Freizeit - Hobby & Unterhaltung
Meist gelesene Presseartikel zum Thema Freizeit - Hobby & Unterhaltung
Sponsoren & Partner
Mein Account
Login
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen?
kostenlos registrieren
Menü
» So funktioniert es
» Werbeeinnahmen steigern
» Autorenverzeichnis
Artikel
Kategorien
» Astrologie - Esoterik & Sterne RSS Astrologie - Esoterik & Sterne
» Auto - Motorrad & Verkehr RSS Auto - Motorrad & Verkehr
» Babys - Kinder & Erziehung RSS Babys - Kinder & Erziehung
» Bauen - Planungen & Architektur RSS Bauen - Planungen & Architektur
» Beauty - Kosmetika & Wellness RSS Beauty - Kosmetika & Wellness
» Beruf - Bildung & Karriere RSS Beruf - Bildung & Karriere
» Dienstleistungen & Consulting RSS Dienstleistungen & Consulting
» Elektronik & Informationstechnik RSS Elektronik & Informationstechnik
» Energie - Umwelt & Klima RSS Energie - Umwelt & Klima
» Essen - Trinken & Rezepte RSS Essen - Trinken & Rezepte
» Familie - Freunde & Beziehung RSS Familie - Freunde & Beziehung
» Freizeit - Hobby & Unterhaltung RSS Freizeit - Hobby & Unterhaltung
» Games - Konsolen & Spiele RSS Games - Konsolen & Spiele
» Geld - Versicherungen & Finanzen RSS Geld - Versicherungen & Finanzen
» Geschichten & Anekdoten RSS Geschichten & Anekdoten
» Gesundheit - Medizin & Chirurgie RSS Gesundheit - Medizin & Chirurgie
» Handel - Business & Wirtschaft RSS Handel - Business & Wirtschaft
» Haus - Garten & Heimwerk RSS Haus - Garten & Heimwerk
» Immobilien & Makler RSS Immobilien & Makler
» Internet & Multimedia RSS Internet & Multimedia
» IT - Hardware & Software RSS IT - Hardware & Software
» Kunst - Kultur & Religion RSS Kunst - Kultur & Religion
» Lifestyle - Mode & Schmuck RSS Lifestyle - Mode & Schmuck
» Literatur - Bcher & Zeitschriften RSS Literatur - Bcher & Zeitschriften
» Marketing - Werbung & PR RSS Marketing - Werbung & PR
» Medien - News & Kommunikation RSS Medien - News & Kommunikation
» Mobilfunk & Telekommunikation RSS Mobilfunk & Telekommunikation
» Musik - Kino & Entertainment RSS Musik - Kino & Entertainment
» Natur - Tiere & Pflanzen RSS Natur - Tiere & Pflanzen
» News & Pressemitteilungen RSS News & Pressemitteilungen
» Politik - Gesellschaft & Soziales RSS Politik - Gesellschaft & Soziales
» Recht - Gesetze & Steuern RSS Recht - Gesetze & Steuern
» Reisen - Urlaub & Tourismus RSS Reisen - Urlaub & Tourismus
» Sport - Fitness & Workouts RSS Sport - Fitness & Workouts
» Vereine - Community & Foren RSS Vereine - Community & Foren
» Wissenschaft - Bildung & Forschung RSS Wissenschaft - Bildung & Forschung
Sponsoren & Partner
Presseartikel - Artikelverzeichnis - Artikelverzeichnisse - Nachrichten-RSS.de
Presseinformationen:Artikelverzeichnisse, Artikel schreiben, Artikel veröeffentlichen, Autor werden, Fachpublikationen schreiben, Online Artikel, Kostenlose Pressemitteilung, Kostenloses Presseportal, Öffentlichkeitsarbeit, PR-Agenturen, PR-Dienstleister, Presseagentur, Pressearbeit, Pressemappe, Pressemeldungen, Pressemitteilung, Presse Service, PR-News, PR-Öffentlichkeitsarbeit, PR-Werbung

Startseite | Impressum | Datenschutz | Fernabsatz | Unsere AGB | Werbeschaltungen AGB | Partnerseiten | Werbung buchen | RSS-Feed