Lokalnachrichten finden   Stellenangebote finden   Immobilienangebote finden   Presseartikel   Registrieren  
Presseartikel:
 
 
Artikel
Das sollte man unbedingt beim Wechsel einer Krankenversicherung beachten
Autor: terra-codes-gmbh | Besucher: 153 | Bewertung:
Um den Artikel zu bewerten, fahren Sie bitte mit der Maus über die Sterne.
Wenn die Anzahl der Sterne aufleuchtet die Sie vergeben wollen, brauchen Sie nur noch zu klicken!

Kategorie: Gesundheit - Medizin & Chirurgie | Erstellt am: 13.08.2017 - 15:37:02

Im Krankheitsfall gut abgesichert zu sein ist mit das Wichtigste für jeden Menschen in der heutigen Zeit. Denn schnell und meist völlig unverhofft können durch Krankheit und ärztliche Behandlungen sehr hohe Kosten entstehen, die gedeckt und beglichen werden müssen. Fakt ist, dass eine gute Krankenkasse möglichst alle Kosten ohne Wenn und Aber übernehmen kann und trotzdem bezahlbar ist. Die jeweilige Beitragshöhe einer Krankenkasse ist nicht grundsätzlich und automatisch gleichgestellt mit dem jeweiligen Leistungsumfang. Deshalb sollte man durchaus die Beitragssätze und auch die Leistungsumfänge der unterschiedlichen Krankenkassen vergleichen und bei Bedarf auch die Krankenkasse einfach wechseln. Hierzu bedarf es allerdings einige wichtige Punkte, die man beim Wechsel beachten sollte.

Warum sollte man den Wechsel überhaupt vornehmen?

Handelt es sich um den Wechsel innerhalb der gesetzlichen Krankenkassen, sollten die Konditionen untereinander verglichen werden. Denn in der Regel sind diese in ihrem Leistungsumfang aller GKV-Leistungen zu über 90 Prozent identisch. Bei Service und Zusatzleistungen jedoch nicht, hier klaffen die Leistungsumfänge und Konditionen durchaus weit auseinander. Und genau hier lohnt sich bei näherem Betrachten manchmal tatsächlich ein Wechsel.

Wann am besten wechseln?

Der Wechsel an sich ist relativ einfach und sicher möglich und vor allem kann jeder gesetzlich Versicherte frei seine Krankenkasse wechseln. Die Wahl- und Vergleichsmöglichkeiten sind im Zuge der Zeit erheblich für Kunden erleichtert worden. Der Zeitpunkt ist allerdings festgelegt und die verbindlichen Kündigungsfristen und die übliche Bindungszeit müssen demnach absolut beachtet werden. Grundsätzlich gilt die Regel, dass ein erster Wechsel oder auch ein weiterer Wechsel von Krankenkasse zu Krankenkasse erst nach einer ununterbrochenen Bindungszeit von 18 Monaten erfolgen kann. Die Kündigung geschieht absolut risikofrei, da laut Gesetzgeber bei der Einhaltung dieser gesetzlichen Regeln einen lückenlosen Versicherungsschutz hierfür garantiert und auch die Gefahr einer Doppelversicherung so nicht zustande kommen kann. Die Kündigungsfrist bei gesetzlichen Krankenkassen ist gleich und kann mit einer Frist von zwei Monaten zum Ende des übernächsten Kalendermonates in schriftlicher Form gekündigt werden. Wer diese per Mail sendet, sollte sich eine Sicherungskopie erstellen und wer sie auf dem Postweg losschickt, sollte sich ebenfalls eine Kopie machen.

Voraussetzungen sind: Das Krankenkassenmitglied muss in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sein (mind. 18 Monate). Bei ganz speziellen Wahltarifen, die ausgesucht wurden, muss die Mitgliedschaft über 36 Monate nachweisbar sein. Der Status des Mitgliedes muss pflichtversichert oder auch versicherungsfrei sein. Das Alter spielt beim Wechsel keine Rolle - ebenso wie der Istzustand der Gesundheit beim Wechsel selbst. Ebenso spielt die Einkommensgrenze und das Einkommen an sich überhaupt keine Rolle. Und: Der Grund des Wechsels sollte sich schon klar herauskristallisieren, denn ansonsten ist er sinnlos und mit unter Umständen sehr viel Aufwand verbunden. Besonders bei den Zusatzleistungen oder auch bei den sogenannten Sonderleistungen unterschieden sich die Krankenkassen im Wesentlichen und wer beispielsweise eine Zusatzversicherung für Zahnbehandlungen oder auch eine Abdeckung der Kosten für Heilbehandlungen oder homöopathische Behandlungen wünscht, sollte sich die Leistungen der Krankenkassen im Einzelnen sehr genau durchlesen und erklären lassen. Weiß man, welche Krankenkasse es sein soll, für welche Leistungen und Konditionen sie steht, dann ist der Wechsel mit fristgerechter Kündigung nur noch Formasche. Unter diesem Link findet man außerdem jede Menge wichtige Informationen zum Thema Krankenkassenwechsel.
Verlinken Sie diesen Artikel auf Ihrer Webseite
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar vorhanden!
Bitte loggen Sie sich ein um das erste Kommentar zu schreiben.
Neue Presseartikel zum Thema Gesundheit - Medizin & Chirurgie
Meist gelesene Presseartikel zum Thema Gesundheit - Medizin & Chirurgie
Sponsoren & Partner
Mein Account
Login
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen?
kostenlos registrieren
Menü
» So funktioniert es
» Werbeeinnahmen steigern
» Autorenverzeichnis
Artikel
Kategorien
» Astrologie - Esoterik & Sterne RSS Astrologie - Esoterik & Sterne
» Auto - Motorrad & Verkehr RSS Auto - Motorrad & Verkehr
» Babys - Kinder & Erziehung RSS Babys - Kinder & Erziehung
» Bauen - Planungen & Architektur RSS Bauen - Planungen & Architektur
» Beauty - Kosmetika & Wellness RSS Beauty - Kosmetika & Wellness
» Beruf - Bildung & Karriere RSS Beruf - Bildung & Karriere
» Dienstleistungen & Consulting RSS Dienstleistungen & Consulting
» Elektronik & Informationstechnik RSS Elektronik & Informationstechnik
» Energie - Umwelt & Klima RSS Energie - Umwelt & Klima
» Essen - Trinken & Rezepte RSS Essen - Trinken & Rezepte
» Familie - Freunde & Beziehung RSS Familie - Freunde & Beziehung
» Freizeit - Hobby & Unterhaltung RSS Freizeit - Hobby & Unterhaltung
» Games - Konsolen & Spiele RSS Games - Konsolen & Spiele
» Geld - Versicherungen & Finanzen RSS Geld - Versicherungen & Finanzen
» Geschichten & Anekdoten RSS Geschichten & Anekdoten
» Gesundheit - Medizin & Chirurgie RSS Gesundheit - Medizin & Chirurgie
» Handel - Business & Wirtschaft RSS Handel - Business & Wirtschaft
» Haus - Garten & Heimwerk RSS Haus - Garten & Heimwerk
» Immobilien & Makler RSS Immobilien & Makler
» Internet & Multimedia RSS Internet & Multimedia
» IT - Hardware & Software RSS IT - Hardware & Software
» Kunst - Kultur & Religion RSS Kunst - Kultur & Religion
» Lifestyle - Mode & Schmuck RSS Lifestyle - Mode & Schmuck
» Literatur - Bücher & Zeitschriften RSS Literatur - Bücher & Zeitschriften
» Marketing - Werbung & PR RSS Marketing - Werbung & PR
» Medien - News & Kommunikation RSS Medien - News & Kommunikation
» Mobilfunk & Telekommunikation RSS Mobilfunk & Telekommunikation
» Musik - Kino & Entertainment RSS Musik - Kino & Entertainment
» Natur - Tiere & Pflanzen RSS Natur - Tiere & Pflanzen
» News & Pressemitteilungen RSS News & Pressemitteilungen
» Politik - Gesellschaft & Soziales RSS Politik - Gesellschaft & Soziales
» Recht - Gesetze & Steuern RSS Recht - Gesetze & Steuern
» Reisen - Urlaub & Tourismus RSS Reisen - Urlaub & Tourismus
» Sport - Fitness & Workouts RSS Sport - Fitness & Workouts
» Vereine - Community & Foren RSS Vereine - Community & Foren
» Wissenschaft - Bildung & Forschung RSS Wissenschaft - Bildung & Forschung
Sponsoren & Partner
Presseartikel - Artikelverzeichnis - Artikelverzeichnisse - Nachrichten-RSS.de
Presseinformationen:Artikelverzeichnisse, Artikel schreiben, Artikel veröeffentlichen, Autor werden, Fachpublikationen schreiben, Online Artikel, Kostenlose Pressemitteilung, Kostenloses Presseportal, Öffentlichkeitsarbeit, PR-Agenturen, PR-Dienstleister, Presseagentur, Pressearbeit, Pressemappe, Pressemeldungen, Pressemitteilung, Presse Service, PR-News, PR-Öffentlichkeitsarbeit, PR-Werbung

Startseite | Impressum | Datenschutz | Fernabsatz | Unsere AGB | Werbeschaltungen AGB | Partnerseiten | Werbung buchen | RSS-Feed