Lokalnachrichten finden   Stellenangebote finden   Immobilienangebote finden   Presseartikel   Registrieren  
Presseartikel:
 
 
Artikel
MCM Investor Management AG über energetische Gebäudesanierung
Autor: MCMInvestor | Besucher: 26 | Bewertung:
Um den Artikel zu bewerten, fahren Sie bitte mit der Maus ber die Sterne.
Wenn die Anzahl der Sterne aufleuchtet die Sie vergeben wollen, brauchen Sie nur noch zu klicken!

Kategorie: Immobilien & Makler | Erstellt am: 25.03.2020 - 11:54:32

Magdeburg, 25.03.2020. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema energetische Gebäudesanierungen und geben Steuertipps. „Vor allem Altbauten können sich als wahre Energiefresser entpuppen. Das liegt vor allem daran, dass solche Immobilien teilweise einen hohen Energieverlust durch veraltete Heizungen und schlechte Isolation mit sich bringen. Doch Eigentümer können Kosten steuerlich geltend machen und gleichzeitig den Immobilienwert erhöhen“, erklärt die MCM Investor Management AG.

„Seit Beginn des Jahres gibt es das neue Klimaschutzprogramm 2030, welches Gebäudesanierungen fördert, um den energetischen Verbrauch zu senken. Diese Maßnahme richtet sich an Immobilienbesitzer, die ihr Eigenheim selbst bewohnen. Vermietet Wohnungen und Häuser gehören allerdings nicht dazu. Eine weitere Auflage, die erfüllt werden muss, ist, dass die Immobilie mindestens zehn Jahre alt sein muss“, fügt die MCM Investor Management AG mit hinzu.

Förderfähig sei unter anderem die Wärmedämmung von Wänden, Decken und Dächern, der Austausch von Fenstern und Außentüren, Lüftungsanlagen, die Erneuerung der Heizung sowie digitale Systeme, welch der Energieverbrauchoptimierung dienen. „Über die Steuererklärung kann man dann Hilfe vom Staat in Anspruch nehmen. Steuerlich geltend gemacht wird das Jahr, in dem die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind“, so die MCM Investor weiter. Für das entsprechende Kalenderjahr lassen sich dann sieben Prozent der Sanierungskosten von der Steuer absetzen, maximal aber bis zu 14000 Euro. Im darauffolgenden Jahr können dann noch einmal sieben Prozent und im zweiten Folgejahr sechs Prozent steuerlich geltend gemacht werden.

„Somit werden drei Jahre steuerlich berücksichtigt. Dies entspricht 20 Prozent der Aufwendungen für energetische Gebäudesanierungen, maximal aber eine Höhe von 200.000 Euro für Sanierungskosten. Die Hilfe vom Staat ist dabei aber unabhängig vom Einkommen und Steuersatz des Immobilieneigentümers. Möglich ist es auch, verschiedene Einzelmaßnahmen nacheinander steuerlich geltend zu machen“, so die MCM Investor Management AG abschließend.
Verlinken Sie diesen Artikel auf Ihrer Webseite
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar vorhanden!
Bitte loggen Sie sich ein um das erste Kommentar zu schreiben.
Neue Presseartikel zum Thema Immobilien & Makler
Meist gelesene Presseartikel zum Thema Immobilien & Makler
Sponsoren & Partner
Mein Account
Login
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen?
kostenlos registrieren
Menü
» So funktioniert es
» Werbeeinnahmen steigern
» Autorenverzeichnis
Artikel
Kategorien
» Astrologie - Esoterik & Sterne RSS Astrologie - Esoterik & Sterne
» Auto - Motorrad & Verkehr RSS Auto - Motorrad & Verkehr
» Babys - Kinder & Erziehung RSS Babys - Kinder & Erziehung
» Bauen - Planungen & Architektur RSS Bauen - Planungen & Architektur
» Beauty - Kosmetika & Wellness RSS Beauty - Kosmetika & Wellness
» Beruf - Bildung & Karriere RSS Beruf - Bildung & Karriere
» Dienstleistungen & Consulting RSS Dienstleistungen & Consulting
» Elektronik & Informationstechnik RSS Elektronik & Informationstechnik
» Energie - Umwelt & Klima RSS Energie - Umwelt & Klima
» Essen - Trinken & Rezepte RSS Essen - Trinken & Rezepte
» Familie - Freunde & Beziehung RSS Familie - Freunde & Beziehung
» Freizeit - Hobby & Unterhaltung RSS Freizeit - Hobby & Unterhaltung
» Games - Konsolen & Spiele RSS Games - Konsolen & Spiele
» Geld - Versicherungen & Finanzen RSS Geld - Versicherungen & Finanzen
» Geschichten & Anekdoten RSS Geschichten & Anekdoten
» Gesundheit - Medizin & Chirurgie RSS Gesundheit - Medizin & Chirurgie
» Handel - Business & Wirtschaft RSS Handel - Business & Wirtschaft
» Haus - Garten & Heimwerk RSS Haus - Garten & Heimwerk
» Immobilien & Makler RSS Immobilien & Makler
» Internet & Multimedia RSS Internet & Multimedia
» IT - Hardware & Software RSS IT - Hardware & Software
» Kunst - Kultur & Religion RSS Kunst - Kultur & Religion
» Lifestyle - Mode & Schmuck RSS Lifestyle - Mode & Schmuck
» Literatur - Bcher & Zeitschriften RSS Literatur - Bcher & Zeitschriften
» Marketing - Werbung & PR RSS Marketing - Werbung & PR
» Medien - News & Kommunikation RSS Medien - News & Kommunikation
» Mobilfunk & Telekommunikation RSS Mobilfunk & Telekommunikation
» Musik - Kino & Entertainment RSS Musik - Kino & Entertainment
» Natur - Tiere & Pflanzen RSS Natur - Tiere & Pflanzen
» News & Pressemitteilungen RSS News & Pressemitteilungen
» Politik - Gesellschaft & Soziales RSS Politik - Gesellschaft & Soziales
» Recht - Gesetze & Steuern RSS Recht - Gesetze & Steuern
» Reisen - Urlaub & Tourismus RSS Reisen - Urlaub & Tourismus
» Sport - Fitness & Workouts RSS Sport - Fitness & Workouts
» Vereine - Community & Foren RSS Vereine - Community & Foren
» Wissenschaft - Bildung & Forschung RSS Wissenschaft - Bildung & Forschung
Sponsoren & Partner
Presseartikel - Artikelverzeichnis - Artikelverzeichnisse - Nachrichten-RSS.de
Presseinformationen:Artikelverzeichnisse, Artikel schreiben, Artikel veröeffentlichen, Autor werden, Fachpublikationen schreiben, Online Artikel, Kostenlose Pressemitteilung, Kostenloses Presseportal, Öffentlichkeitsarbeit, PR-Agenturen, PR-Dienstleister, Presseagentur, Pressearbeit, Pressemappe, Pressemeldungen, Pressemitteilung, Presse Service, PR-News, PR-Öffentlichkeitsarbeit, PR-Werbung

Startseite | Impressum | Datenschutz | Fernabsatz | Unsere AGB | Werbeschaltungen AGB | Partnerseiten | Werbung buchen | RSS-Feed