Lokalnachrichten finden   Stellenangebote finden   Immobilienangebote finden   Presseartikel   Registrieren  
Presseartikel:
 
 
Artikel
Michael Oehme über Carola Racketes Freilassung
Autor: OehmeM | Besucher: 52 | Bewertung:
Um den Artikel zu bewerten, fahren Sie bitte mit der Maus ber die Sterne.
Wenn die Anzahl der Sterne aufleuchtet die Sie vergeben wollen, brauchen Sie nur noch zu klicken!

Kategorie: Politik - Gesellschaft & Soziales | Erstellt am: 12.07.2019 - 16:38:11

St.Gallen, 12.07.2019. „Die Kapitänin des Rettungsschiffes „Sea-Watch 3“ durfte ihren Hausarrest in Italien nach nur kurzer Zeit verlassen. Italiens Innenminister hatte ihre Ausweisung gefordert“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Die Ermittlungsrichterin im sizilianischen Agrigent bestätigte, es seien keine weiteren "freiheitsentziehenden Maßnahmen" notwendig. Unterdessen erklärte Italiens
Innenminister Matteo Salvini, Rackete sei eine „Gefahr für die nationale Sicherheit“ des Landes.

Am vergangenen Wochenende wurde Carola Rackete festgenommen, da sie bei ihrer Einfahrt in den Hafen von Lampedusa ein Boot der Polizei touchiert haben sollte, Widerstand gegen ein Militärschiff sowie Vollstreckungsbeamte geleistet hatte und illegale Migration gefördert hatte. „Auf der Sea-Watch 3 waren 40 Migranten an Bord. Rackete steuerte die italienischen Hoheitsgewässer ohne Erlaubnis an und fuhr schließlich in den Hafen von Lampedusa. Ihre Entscheidung konnte die junge Kapitänin plausibel begründen. Die Lage an Bord sei zum Verzweifeln gewesen. Zuvor mussten 13 Migranten aus gesundheitlichen Gründen evakuiert werden. Einige der Verbliebenden drohten damit, sich in den Tod zu stürzen“, erklärt Michael Oehme.

Die Festnahme Racketes hatte international für Aufsehen gesorgt. In Deutschland wurden Spenden für Sea-Watch gesammelt, um die Gerichtkosten zu finanzieren und eventuell ein neues Rettungsschiff. „Die Problematik besteht darin, dass Italien keine privaten Rettungsschiffe mehr anlegen lassen möchte aus Sorge, dass die ankommenden Migranten nicht auf andere EU-Staaten verteilt werden“, so Kommunikationsexperte Oehme.

Was mit den insgesamt 53 Migranten passieren soll, ist noch unklar: Deutschland äußerte sich positiv, etwa zwölf von ihnen aufnehmen zu wollen. Die deutsche Bundesregierung sprach sich außerdem gegen eine „Kriminalisierung von Seenotrettern“ aus, forderte von den Seenotrettern aber auch die Einhaltung der Rechtslage. „Die Kriminalisierung der Seenotretter ist der falsche Ansatz. Die EU muss endlich ihrer Worte Taten folgen lassen und eine humane Migrationspolitik durchsetzen, auf die sich die Mitgliedsstaaten rechtlich bindend einigen“, so Michael Oehme abschließend.
Verlinken Sie diesen Artikel auf Ihrer Webseite
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar vorhanden!
Bitte loggen Sie sich ein um das erste Kommentar zu schreiben.
Neue Presseartikel zum Thema Politik - Gesellschaft & Soziales
Meist gelesene Presseartikel zum Thema Politik - Gesellschaft & Soziales
Sponsoren & Partner
Mein Account
Login
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen?
kostenlos registrieren
Menü
» So funktioniert es
» Werbeeinnahmen steigern
» Autorenverzeichnis
Artikel
Kategorien
» Astrologie - Esoterik & Sterne RSS Astrologie - Esoterik & Sterne
» Auto - Motorrad & Verkehr RSS Auto - Motorrad & Verkehr
» Babys - Kinder & Erziehung RSS Babys - Kinder & Erziehung
» Bauen - Planungen & Architektur RSS Bauen - Planungen & Architektur
» Beauty - Kosmetika & Wellness RSS Beauty - Kosmetika & Wellness
» Beruf - Bildung & Karriere RSS Beruf - Bildung & Karriere
» Dienstleistungen & Consulting RSS Dienstleistungen & Consulting
» Elektronik & Informationstechnik RSS Elektronik & Informationstechnik
» Energie - Umwelt & Klima RSS Energie - Umwelt & Klima
» Essen - Trinken & Rezepte RSS Essen - Trinken & Rezepte
» Familie - Freunde & Beziehung RSS Familie - Freunde & Beziehung
» Freizeit - Hobby & Unterhaltung RSS Freizeit - Hobby & Unterhaltung
» Games - Konsolen & Spiele RSS Games - Konsolen & Spiele
» Geld - Versicherungen & Finanzen RSS Geld - Versicherungen & Finanzen
» Geschichten & Anekdoten RSS Geschichten & Anekdoten
» Gesundheit - Medizin & Chirurgie RSS Gesundheit - Medizin & Chirurgie
» Handel - Business & Wirtschaft RSS Handel - Business & Wirtschaft
» Haus - Garten & Heimwerk RSS Haus - Garten & Heimwerk
» Immobilien & Makler RSS Immobilien & Makler
» Internet & Multimedia RSS Internet & Multimedia
» IT - Hardware & Software RSS IT - Hardware & Software
» Kunst - Kultur & Religion RSS Kunst - Kultur & Religion
» Lifestyle - Mode & Schmuck RSS Lifestyle - Mode & Schmuck
» Literatur - Bcher & Zeitschriften RSS Literatur - Bcher & Zeitschriften
» Marketing - Werbung & PR RSS Marketing - Werbung & PR
» Medien - News & Kommunikation RSS Medien - News & Kommunikation
» Mobilfunk & Telekommunikation RSS Mobilfunk & Telekommunikation
» Musik - Kino & Entertainment RSS Musik - Kino & Entertainment
» Natur - Tiere & Pflanzen RSS Natur - Tiere & Pflanzen
» News & Pressemitteilungen RSS News & Pressemitteilungen
» Politik - Gesellschaft & Soziales RSS Politik - Gesellschaft & Soziales
» Recht - Gesetze & Steuern RSS Recht - Gesetze & Steuern
» Reisen - Urlaub & Tourismus RSS Reisen - Urlaub & Tourismus
» Sport - Fitness & Workouts RSS Sport - Fitness & Workouts
» Vereine - Community & Foren RSS Vereine - Community & Foren
» Wissenschaft - Bildung & Forschung RSS Wissenschaft - Bildung & Forschung
Sponsoren & Partner
Presseartikel - Artikelverzeichnis - Artikelverzeichnisse - Nachrichten-RSS.de
Presseinformationen:Artikelverzeichnisse, Artikel schreiben, Artikel veröeffentlichen, Autor werden, Fachpublikationen schreiben, Online Artikel, Kostenlose Pressemitteilung, Kostenloses Presseportal, Öffentlichkeitsarbeit, PR-Agenturen, PR-Dienstleister, Presseagentur, Pressearbeit, Pressemappe, Pressemeldungen, Pressemitteilung, Presse Service, PR-News, PR-Öffentlichkeitsarbeit, PR-Werbung

Startseite | Impressum | Datenschutz | Fernabsatz | Unsere AGB | Werbeschaltungen AGB | Partnerseiten | Werbung buchen | RSS-Feed